Portables Adjutant fährt Fahrradfahrer mit Sängerauto an, Opfer stirbt

Im Gebiet Iyano Ilogbo im Bundesstaat Ogun ereignete sich eine Tragödie, als ein Range Rover, der dem schnell aufstrebenden nigerianischen Sänger Portable gehörte, einen Fahrradfahrer überfuhr.

Der Fahrer des Autos, einer der Mitarbeiter von Portable, war gerade dabei, Besorgungen zu erledigen, als sich das traurige Ereignis ereignete.

Portables Manager, der den Vorfall bestätigte Der Schlag stellte per Telefon-Chat fest, dass das Opfer starb, nachdem es ins Krankenhaus gebracht worden war.

Seine Managerin namens Theresa sagte zu unserem Korrespondenten: „Ich bin sehr schnell bei Ihnen, weil ich sehr beschäftigt bin. Ich war derjenige, der einen seiner Jungs losgeschickt hat, um etwas für mich zu kaufen.

„Auf dem Weg dorthin dachte der Fahrradmann vielleicht, dass Portable derjenige ist, der fährt, oder sie wollten Geld sammeln oder was auch immer, aber der Mann fuhr zum Fahrzeug. So schlugen sie den Mann.

“Sie haben mich angerufen. Ich verließ, wo ich mit Portable war. Wir sind dorthin gegangen. Der Typ, der das Auto fuhr, brachte den Mann ins Krankenhaus. Ich kam ins Krankenhaus und überwies ihnen N25.000.

„Sie sagten, N20.000 seien für die Behandlung bestimmt, während N5.000 für Röntgenaufnahmen seien.“

Sie bemerkte, dass der Fahrradfahrer bei ihrer Ankunft im Krankenhaus über Rückenschmerzen klagte und feststellte, dass seine beiden Mitfahrerinnen unverletzt waren.

Der Manager fuhr fort: „Als ich das Krankenhaus verließ, gab ich ihnen weitere 8.000 N, um ein Taxi zu nehmen, wo sie die Röntgenaufnahme machen wollten. Unmittelbar nach meiner Abreise meldete ich mich beim Divisional Police Officer und beim Commissioner of Police.

„Ich habe DPO Sango und DPO Ifo angerufen, um zu erklären, was passiert ist. Nach 10 Minuten riefen sie mich aus dem Krankenhaus zurück, das der Mann aufgegeben hatte.

siehe auch  Wieteke van Dort: „Ich habe noch keine Zeit zu sterben“ | Sterne

„Als ich den Anruf erhielt, musste ich den Jungen, der in dem Szenario war, anrufen, damit er zur Wache ging und sich meldete. Er ist auf der Wache, während ich so mit Ihnen rede.“

Als unser Korrespondent den PR-Beauftragten der Ogun State Police, Abimbola Oyeyemi, kontaktierte, erklärte er, dass der DPO ihn nicht über die Angelegenheit informiert habe, und erklärte, dass er es herausfinden würde.

„Der dortige DSB hat mir den Bericht nicht zugeschickt. Also werde ich es herausfinden“, sagte Oyeyemi.

Portable hatte letzte Woche ein Kind mit seiner Geliebten Feranmi willkommen geheißen, und die Namenszeremonie des Kindes war für Dienstag (heute) geplant.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.