Potenziell gefährlicher riesiger Asteroid rast am Freitag an der Erde vorbei

Washington: Laut NASA wird sich am Freitag ein „potenziell gefährlicher“ riesiger Asteroid der Erde bis auf etwa 4,3 Millionen Kilometer nähern.

Der Asteroid mit dem Namen 2015 FF hat laut dem Center for Near-Earth Object Studies (CNEOS) der NASA einen geschätzten Durchmesser zwischen 13 und 28 Metern.

Es wird mit einer Geschwindigkeit von etwa 33.012 km/h an der Erde vorbeirasen, berichtete Live Science.

Die NASA definiert jedes Weltraumobjekt, das sich innerhalb von 193 Millionen km der Erde nähert, als „erdnahes Objekt“ und jedes sich schnell bewegende Objekt innerhalb von 7,5 Millionen km als „potenziell gefährlich“.

Die NASA hat die Flugbahnen aller erdnahen Objekte über das Ende des Jahrhunderts hinaus geschätzt. Derzeit ist die Erde mindestens in den nächsten 100 Jahren keiner bekannten Gefahr durch eine apokalyptische Asteroidenkollision ausgesetzt.

Mehrere Weltraumagenturen arbeiten bereits an Möglichkeiten, Asteroiden abzulenken, die direkt auf die Erde zufliegen.

Letzter November. Die NASA startete ein Raumschiff als Teil ihrer Mission Double Asteroid Redirection Test, die plant, einen ungefährlichen Asteroiden umzuleiten, indem sie ihn vom Kurs abbringen.

China befindet sich auch in den frühen Planungsstadien einer Asteroiden-Umleitungsmission. Durch das Einschlagen von 23 Long March 5-Raketen auf den Asteroiden Bennu sagt das Land, es wäre in der Lage, das Weltraumgestein von einem potenziell katastrophalen Aufprall auf die Erde abzulenken, heißt es in dem Bericht.

(IANS)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.