PPF kaufte Grundstücke von drei Wenzel in den USA. Ein Bürokomplex auf ihnen

| |

„Wir haben unseren Einstieg in den US-Immobilienmarkt im März dieses Jahres erfolgreich fortgesetzt. PPF Real Estate expandiert damit im Rahmen der weiteren Diversifizierung des Portfolios geografisch weiter. Der US-Immobilienmarkt bietet eine Reihe spannender Chancen, und wir schauen auf verschiedene Möglichkeiten, das Wachstum und die Diversifizierung unseres Portfolios und dessen Eindringen in neue Marktsegmente, einschließlich der Entwicklung, zu beschleunigen“, sagte Aaron Smith, CEO von PPF Real Estate USA.

Die PPF Real Estate Holding hat im Frühjahr mit dem Kauf des großen Bürokomplexes Mansell Overlook, einem der bedeutendsten Bürokomplexe im Großraum Atlanta, amerikanische Immobilien infiltriert. Die Tageszeitung E15 berichtete erstmals über diese Akquisition. PPF sagte im Frühjahr, dass der Verkaufspreis der ersten US-Akquisition 100 Millionen Dollar überschritten habe. Nach Angaben des Marktes überstieg sie sogar den Betrag von 142 Millionen Dollar, also drei Milliarden Kronen. Die Transaktion war auch eine der letzten, die zu Lebzeiten des kürzlich verstorbenen PPF-Gründers Petr Kellner verhandelt wurde.

PPF steht kürzlich vor einer weiteren großen Akquisition in den USA Hospodářské noviny wies darauf hin. Für den SouthPark Center-Komplex in Florida zahlte PPF insgesamt 315 Millionen US-Dollar, also über sieben Milliarden Kronen. Das Geschäft liegt jedoch in der Größenordnung von Hunderten Millionen Dollar. “Der Gesamtinvestitionsbetrag für diese Transaktionen und die zukünftige Geschäftsentwicklung auf dem US-Markt hat nach einem Jahr Betrieb von PPF Real Estate in den USA 500 Millionen US-Dollar überschritten”, sagte PPF Real Estate.

Das SouthPark Center gilt als einer der begehrtesten Vorstadtkomplexe im Südosten der USA. Der Komplex aus zehn separaten Class-A-Bürogebäuden bietet eine Gesamtmietfläche von 120.000 Quadratmetern Büro- und Einzelhandelsfläche. Die Transaktion umfasst weitere 12,5 Hektar Land für zukünftige Gewerbeimmobilienentwicklungen. Zum Vergleich: Der Prager Wenzelsplatz hat eine Fläche von über vier Hektar.

Zu den Mietern des SouthPark Centers zählen Booking.com, Accenture, Lockheed Martin, CVS Caremark, Diamond Resorts, Jet Blue, Centene und Marriott.

PPF Real Estate wurde 2010 gegründet und besitzt Immobilien in Tschechien, Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Russland und Rumänien. Es besitzt auch ein Logistikzentrum in der Ukraine. Insgesamt verwaltet sie ein Vermögen von zwei Milliarden Euro (über 52 Milliarden Kronen). Das Unternehmen kündigte erstmals im vergangenen Jahr seine geplante Immobilienexpansion in die USA an.

Die PPF Group ist derzeit in drei Ländern in den USA tätig. PPF Real Estate ist in Massachusetts über das Biotechnologieunternehmen Sotio in Florida und Georgia aktiv.

Dreißig Jahre PPF-Gruppe

video-wrapper" id="jw-video-wrapper--content-videoInArt_7255698" aria-label="cs">
video-wrapper--content">
video-poster--wrapper">

VIDEO Videohub

.

Previous

Die Orte in England, an denen die neue Covid-Variante Omicron bestätigt wurde

DICE erklärt Battlefield 2042 Skins nach Santa Skin Kontroverse – Gaming – News

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.