Praktisch mit iOS 14.2 RC Top Änderungen und Funktionen [Video]

| |

Gestern Apple hat den iOS 14.2 Release Candidate (GM) an Entwickler ausgegebenDies bedeutet, dass eine öffentlich zugängliche Veröffentlichung nicht zu weit zurückliegt. iOS 14.2 RC enthält über 100 neue Emoji-Zeichen, acht schöne neue Hintergrundbilder, Shazam-Musikerkennungs-CC-Schalter, eine neu gestaltete AirPlay 2-Oberfläche und vieles mehr. Diese iOS 14.2-Version behebt auch die nervige Meldung “Ein neues iOS-Update ist jetzt verfügbar”, die bei jeder Entsperrung für diejenigen in der vorherigen Beta angezeigt wird. Sehen Sie sich unser praktisches Video an, während wir die wichtigsten Änderungen und Funktionen von iOS 14.2 kennenlernen.

Was ist neu in iOS 14.2 RC?

Hinweis: Es sieht so aus, als ob Apple ersetzt den Begriff “GM Seed” Für nahezu endgültige Versionen der Software mit “Release Candidate” wird dies als iOS 14.2 (RC) Release Candidate bezeichnet.

  • Ein Fix für das nervige „Ein neues iOS-Update ist jetzt verfügbar. Bitte aktualisieren Sie von der iOS 14 Beta-Meldung, die bei jeder Entsperrung aufgetreten ist.
  • Acht schöne neue Tapeten in hellen und dunklen Versionen
  • Hunderte neuer Emoji-Charaktere
  • Ein Fix für Miniaturansichten von HDR-Videos, die aus Final Cut Pro X exportiert wurden
  • Überarbeitete AirPlay 2-Schnittstelle
  • Die Wiedergabe von Steuerelementen und der AirPlay 2-Oberfläche auf dem Sperrbildschirm wurde aktualisiert
  • Überarbeitete AirPlay 2-Steuerelemente im Control Center
  • Mit der neuen Animation können Sie sehen, ob andere AirPlay 2-Geräte in Ihrem Netzwerk aktiv sind
  • Quellensymbolanzeige für Musik, Podcasts usw.
  • AirPlay-Popup aktualisiert

Video: iOS 14.2 RC Top Änderungen und Funktionen

Abonniere 9to5mac auf YouTube für weitere Videos

  • Shazam Musikerkennung CC umschalten
  • Beobachten Sie die App mit dem neuen Apple Watch Solo Loop App-Symbol
  • “Laute Geräusche reduzieren” wird jetzt in den Einstellungen in “Kopfhörersicherheit” umbenannt
  • Apple Card-Benutzer haben jetzt die Registerkarte “Jährliche Aktivität” in der Wallet-App
  • Bitten Sie Siri, keine Musik mehr auf dem HomePod abzuspielen
  • Intercom-Unterstützung in der Home-App und über Siri

Es gibt viele Imbissbuden vom iOS 14.2 Release Candidate. Wenn Sie aus der vorherigen Beta-Version von iOS 14.2 stammen, werden Sie froh sein zu wissen, dass das ärgerliche „Ein neues iOS-Update ist jetzt verfügbar. Bitte aktualisieren Sie von der iOS 14 Beta “, die jedes Mal auftrat, wenn Sie Ihr iPhone entsperrten, wurde mit diesem Update behoben. Das allein reicht meiner Meinung nach aus, um eine Aktualisierung zu rechtfertigen.

Eine der größten neuen Funktionen in iOS 14.2 ist die überarbeitete AirPlay 2-Oberfläche im Control Center. Im Control Center finden Sie jetzt viel größere Albumcover für gerade wiedergegebene Medien. In der unteren rechten Ecke des Albumcover befindet sich außerdem ein Symbol, das die Quelle des Mediums angibt.

Zusätzlich zu diesen Änderungen werden sowohl im Control Center als auch auf dem Sperrbildschirm jetzt vorgeschlagene Medien angezeigt, wenn nichts abgespielt wird. Auf dem Sperrbildschirm müssen Kopfhörer angeschlossen sein, bevor die vorgeschlagenen Medien angezeigt werden.

Es gibt auch ein praktisches neues AirPlay 2-Popup für den Zugriff auf andere AirPlay 2-kompatible Geräte in Ihrem Netzwerk, einschließlich einer brandneuen Animation, die auftritt, wenn gerade Medien auf diesen Geräten abgespielt werden. Auf dieses Popup kann von jedem Ort aus zugegriffen werden, an dem AirPlay 2-Geräte ausgewählt werden können, z. B. über den Sperrbildschirm, das Control Center, die Musik-App usw.

Es gibt auch einen brandneuen Shazam-Schalter, der dem Control Center hinzugefügt werden kann. Mit diesem Schalter können Sie unauffällig Details zu Songs erfahren, die in Ihrer Umgebung abgespielt werden, ohne Siri aufrufen zu müssen.

Die zwei wahrscheinlich größten neuen Funktionen in iOS 14.2 sind die acht neuen Hintergrundbilder und die über 100 neuen Emoji-Zeichen. Die neuen Hintergrundbilder zeichnen sich dadurch aus, dass es sich um Vollbild-Hintergrundbilder handelt, die weniger abstrakt sind als Apple-Hintergrundbilder in der jüngeren Vergangenheit. Es gibt auch dunklere Versionen der acht neuen Hintergrundbilder, wenn Benutzer in den dunklen Modus wechseln.

Die neuen Emojis enthalten alle möglichen Neuheiten wie Ninja, Verkleidungsgesicht, Bumerang und viele mehr. Ich empfehle die Verwendung der Emoji-Suchfunktion für iOS 14, um neue Favoriten zu finden.

iOS 14.2 bewirkt auch die neue Intercom-Funktionalität demonstriert neben der Enthüllung der HomePod mini bei Apples iPhone 12 Event. In der oberen rechten Ecke der Home-App befindet sich eine neue Intercom-Schaltfläche, mit der Sie an den verschiedenen Standorten Ihres Hauses mit HomePods kommunizieren können. Benutzer können Siri auch verwenden, um die neue Intercom-Funktion aufzurufen und mit Haushaltsmitgliedern zu kommunizieren.

9to5mac nehmen

iOS 14.2 ist eine riesige Version, die alle hier aufgeführten Funktionen sowie viele zusätzliche Änderungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen bietet. Was ist dein Lieblings-Neuzugang in iOS 14.2? Ton aus in den Kommentaren mit Ihren Gedanken.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Weitere Apple-Nachrichten finden Sie auf 9to5Mac auf YouTube:

Previous

Der Zugriff auf diese Seite wurde verweigert.

Kendall Jenner als Pamela Anderson von ‘Barb Wire’ an Halloween zu GOTV

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.