Präsident Jokowi enttäuschte Bemühungen zur Beseitigung der Korruption in MA oft zunichte

| |

Jakarta

Präsident Joko Widodo (Jokowi) ordnete der Koordinierende Minister für Politik, Recht und Sicherheit an Mahfud Md Gesetzesreform in Indonesien Schwanz Richter am Obersten Gerichtshof Sudrajad Dimyati ist ein Verdächtiger im mutmaßlichen Korruptionsfall bei der KPK. Mahfud bestätigte, dass er sich so schnell wie möglich koordinieren werde, um Jokowis Befehle auszuführen.

„Ich werde mich sofort koordinieren, um eine Reformformel zu formulieren, die unsere Verfassung und unser Rechtssystem berücksichtigt. Der Präsident nimmt dies sehr ernst“, sagte Mahfud in seiner Erklärung am Montag (26.9.2022).

Mahfud erklärte dann, warum Jokowi seinen Führungskräften schließlich befahl, sich gegen die Justiz zu stellen. Er sagte, dass Jokowis Wunsch von seiner Sorge um die Bemühungen der Regierung herrühre, die Korruption auszurotten, die oft von der Justiz entmutigt werde.

„Der Präsident ist sehr besorgt über den OTT-Vorfall der KPK, an dem die Richter des Obersten Gerichtshofs beteiligt sind. Die Regierung hat versucht, verschiedene Blockaden innerhalb der Regierung zu durchbrechen, um die legale Mafia auszurotten, aber sie scheitert oft vor Gericht“, erklärte Mahfud.

„Die Regierung hat entschlossen gehandelt, einschließlich der Amputation von Teilen ihres eigenen Körpers, wie z. B. Maßnahmen gegen Jiwasraya Insurance, Asabri, Garuda, Kemhan Satellite, Ministerien und andere. Die Generalstaatsanwaltschaft hat hart gearbeitet und es geschafft, positive Leistungen zu zeigen KPK ist auch ziemlich gut. In MA wurde eine gute Leistung vernichtet”, fuhr er fort.

Mahfud erhöhte auch die Zahl der Bestecher, deren Urteile vom Obersten Gericht ausgesetzt oder sogar freigelassen wurden. Außerdem, so sagte er, könne die Regierung wegen der unterschiedlichen Institutionen nichts dagegen unternehmen, und der Vorwand der Richterentscheidung könne nicht beeinflußt werden, aber andererseits gebe es Fälle, die den Richtern passiert seien.

„Es gab Verderber, die freigelassen wurden, es gab Verderber, deren Strafen mit einem großen Rabatt verkürzt wurden. Wir konnten den Obersten Gerichtshof nicht betreten, weil wir verschiedene Räume hatten, wir waren Führungskräfte, während sie gerichtlich waren. Sie argumentierten immer, dass Richter unabhängig seien und konnte nicht beeinträchtigt werden. Der Richter des Obersten Gerichtshofs, Sudrajad Dimyati, mit dem Modus Operandi der Beschlagnahme von Genossenschaftsvermögen durch Konkurs. Dies ist eine verrückte Rechtsindustrie”, fügte er hinzu.

Lesen Sie mehr auf der nächsten Seite.

Sehen Sie sich auch „Um Bestechung zu verhindern, fordert KPK den Obersten Gerichtshof auf, Mitarbeiter routinemäßig zu wechseln“:

[Gambas:Video 20detik]

Previous

Europa mit einer großen Geste an Bulgarien wegen des AKW Kozloduy

Air New Zealand lässt Passagiere von ihren New-York-Flügen fallen. Wie wird das helfen?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.