Prinz Andrew wollte König Charles verdrängen und selbst Regent werden

| |

In dem neuen Buch „Camilla, Duchess of Cornwall: From Outcast to Future Queen Consort“ stellt die Autorin und Expertin des Königshauses, Angela Levin, eine Reihe überraschender Behauptungen auf. Das behauptet unter anderem der Autor Prinz Andreas (62) versuchte, die verstorbene Königin Elizabeth davon zu überzeugen, es nicht zuzulassen kong charles (73) auf den Thron steigen, schreibt Tägliche Post.

In was ist eine nicht autorisierte Biographie von Königin Camilla (75) Es stellt sich heraus, dass Prinz Andrew angeblich versucht hat, mehr Stöcke in die Räder des derzeitigen Königs und der Königin zu stecken.

Levin schreibt, dass er geheime Pläne mit gemacht habe Prinzessin Diana und Ex-Frau Sarah Ferguson (62) und wollte Karl daran hindern, König zu werden. Ihr Wunsch muss gewesen sein, zu gehen Prinz William (40) den Thron besteigen, und wenn er zum Zeitpunkt des Todes von Königin Elizabeth noch nicht 18 geworden wäre, würde Prinz Andrew als Regent fungieren.

AUFBIETEN, AUSRUFEN, ZURUFEN: Hier wird Karl III. als König vom St. James’s Palace in London verkündet.
Meerblick

Hat schlecht über Camilla gesprochen

Der Autor schreibt nicht nur, dass Prinz Andrew Charles verdrängen wollte, er scheint auch aktiv versucht zu haben, die Heirat zwischen seinem Bruder und Camilla zu verhindern.

Der 62-Jährige soll sich gegenüber Queen Elizabeth abfällig über Camilla geäußert haben, ihr sei nicht zu trauen. Levin schreibt, der Prinz sei “sehr unhöflich” zu Camilla gewesen.

– Er habe versucht, Königin Elizabeth davon zu überzeugen, Charles die Heirat mit Camilla zu verweigern, indem er Camilla gegenüber sehr giftig, gemein, wenig hilfreich und sehr unhöflich war, behauptet eine Quelle.

KRITISIERT: Am Samstag, den 10. September, unterzeichnete König Charles die Dokumente, die ihn zum König von Großbritannien machen. Zwei Clips aus der Session gingen viral. Sie wurden über 22 Millionen Mal auf Twitter angesehen.

Meerblick

Prinzessin Diana nahm daran teil

Prinzessin Diana soll auch aktiv versucht haben, König Charles den Thron zu entziehen. Laut dem Buch behauptet eine Quelle aus dem Inneren des Buckingham Palace Folgendes:

– Als Diana noch lebte, plante sie durch ihre Freundschaft mit Andrews damaliger Frau Sarah in Zusammenarbeit mit Andrew, Prinz Charles beiseite zu drängen, damit Prinz Andrew selbst Regent für Prinz William werden konnte, der damals ein Teenager war.

Unter anderem soll er gesagt haben, sie sei nicht “Aristokratin” genug, um Charles zu heiraten.

SICH WEIGERN: Prinz Andrew behauptet, er könne sich nicht erinnern, Virginia Giuffre getroffen zu haben. Giuffre hat erklärt, dass sie gezwungen wurde, Sex mit Andrew zu haben. Video: Newsnight, BBC
Meerblick

Das Buch behauptet auch, dass Prinz Andrew und König Charles seit Jahren eine angespannte Beziehung haben. Da muss es noch schlimmer geworden sein Ersteres war mit Jeffrey Epstein verbundender sowohl wegen Körperverletzung als auch wegen Menschenhandels angeklagt war.

Prinz Andrew selbst endete mit einer Klage gegen ihn wegen sexueller Übergriffe u verlor seine militärischen Ehren im Januar.

Previous

Das Phänomen der Tagundnachtgleiche verursacht heute heiße Temperaturen in Surabaya

Wettervorhersage fürs Wochenende: Mit einem nassen und frischen Samstag scheint der Spätsommer vorbei zu sein | JETZT

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.