Prinz William und Kate Middleton nannten Prinz Harry eine Marionette Meghan Markle

| |

Als Prinz Harry Ende März die alarmierte Stimme seines Vaters im Telefon hörte, bemerkte er sofort, dass etwas nicht stimmte.

Der 35-jährige Herzog von Sussex, der mit seiner Frau Meghan Markle aus floh Großbritannien erster Nach Kanadaund dann in USAhörte die schrecklichen Nachrichten. Prinz Charles, 71, sagte, sein Coronavirus-Test sei positiv.

„Harry wurde in diesem Moment klar, dass Charles und die Königin nicht für immer da sein würden. Harrys größte Angst ist nicht dabei zu sein Von England in dem Moment, in dem seine Großmutter Elizabeth II. stirbt. “

Am letzten Tag im Juni wird ein weiteres Buch veröffentlicht, das der britischen Königsfamilie gewidmet ist – Der Krieg in der königlichen Familie: Die Geschichte der schockierenden Lücke zwischen Harry und Megan und dem Windsor House. Diesmal waren ihre Helden Prinz Harry und Meghan Markle sowie Prinz William und Kate Middleton. Die Autoren Andy Tillett und Dylan Howard versuchen, der Wahrheit auf den Grund zu gehen – was dazu führte, dass die Herzöge von Sussex den Rang von Mitgliedern der britischen Königsfamilie ablehnten.

Einmal in den USA und in einer Luxusvilla in LosAngelesPrinz Harry versank in Depressionen. Er versucht, seine Erlösung in Yoga-Kursen zu finden. Da Harry jedoch achttausend Kilometer von der königlichen Familie entfernt ist, fühlt er sich vor seiner Familie für seinen Flug in die USA schuldig, besonders jetzt, wo die Bedrohung durch die Coronavirus-Epidemie immer noch auf der ganzen Welt herrscht.

„Megan versichert Harry, dass er ihr neues Leben in Los Angeles mögen wird, wenn sich alles beruhigt hat. Sie plant eine gemeinsame Reise, erzählt ihm vom örtlichen Polo-Club und wie Harry das Surfen lieben wird “, schreiben die Autoren und beziehen sich auf eine Quelle, die von den Dukes of Sussex umgeben ist.

Die im Januar bekannt gewordene Verweigerung von Harry und Megan aus dem Titel der Mitglieder der königlichen Familie verärgerte nicht nur Königin Elizabeth II., Sondern verschärfte auch die ohnehin schwierige Beziehung zwischen den Familien der beiden Brüder. Prinz William und Kate Middleton waren empört, als sie von der Entscheidung von Harry und Megan erfuhren. Aus diesem Grund verdoppelten sie die „öffentliche Belastung“ – sie nahmen an offiziellen Veranstaltungen teil.

“Sie finden es unfair, dass Harry und Megan es genießen können, ohne Anstrengung Teil der königlichen Familie zu sein”, heißt es in dem Buch. – Kate ist in Panik und versteht nicht, wie sie die zusätzliche Belastung mit familiären Aufgaben verbinden wird.

Gleichzeitig verstanden William und Kate sofort, wen Harry kontaktiert hatte: Die 38-jährige Meghan Markle wird ihren Ehemann, der als weit entfernt von dem klügsten Mann bekannt ist, geschickt manipulieren.

“Sie sind sicher, dass Megan Harry wie eine Marionette behandelt”, sagt eine andere Person, die der königlichen Familie nahe steht. “Sie akzeptierten, dass Harry bald für ihre Familie verloren war.”

Enge Freunde Meghan Markle sagte, dass die amerikanische Schauspielerin nie vorhatte, im Buckingham Palace zu bleiben. Beim ihr ursprünglich gab es einen Plan – in die USA zurückzukehren.

„Megan hat immer von ihrer eigenen Marke geträumt – erkennbar zu sein. Aber ich glaube nicht, dass sie Harry nur wegen seines Nachnamens und seines Images geheiratet hat, obwohl dies natürlich ein entscheidender Faktor war “, sagen enge Schauspielerinnen.

LESEN SIE AUCH

Prinz Harry und Meghan Markle ließen sich in der Villa des Hollywood-Filmmoguls nieder

Das Haus wird auf 18 Millionen US-Dollar geschätzt (Details)

.

Previous

Microsoft macht es Unternehmen schwerer, Windows 10-Updates zu vermeiden

Mutter von “El Marro” wird mangels Beweisen freigelassen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.