Prinzessin Diana hatte eine „faszinierende“ außereheliche Affäre mit DIESEM Wimbledon-Star

Prinzessin Diana hatte eine „faszinierende“ außereheliche Affäre mit DIESEM Wimbledon-Star

Prinzessin Diana hatte eine „großartige“ Beziehung zu einem Wimbledon-Star, als sie noch mit Prinz Charles verheiratet war.

Die verstorbene Prinzessin von Wales, die die Spiele oft durch die königliche Uhrenbox genoss, traf sich und verliebte sich Berichten zufolge in den ehemaligen Tennisstar Slobodan Živojinović.

2016 sagte er einer serbischen Zeitung, die beiden würden sich „sehen“.

Er verriet: „Bei unserem ersten Gespräch fragte sie mich, ob ich der Tennisspieler mit dem schnellsten Aufschlag sei, und ich sagte: ‚Ja‘.

„Dann fragte sie, ob mein Aufschlag noch gut sei. Da fingen wir an, abzuhängen und uns zu sehen. Wir standen uns nahe.

Živojinović teilte mit, dass die Prinzessin oft auf die Tribüne kam, um dem Star näher zu sein.

„Sie war eine wundervolle Frau. Mit ihr konnte ich über alles reden und selbst einfache Dinge wurden faszinierend“, erzählte er dem Royal.

„Ich möchte jetzt, da sie nicht mehr bei uns ist, nicht im Detail darüber sprechen.

„Was ich sagen kann, ist, dass es großartig ist, wenn jemand wie sie kommt, um das Spiel zu sehen und einen zu unterstützen“, schwärmte er.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.