Nachrichten Procarne steht Wissenschaftlern gegenüber, die raten, ihren Verbrauch zu...

Procarne steht Wissenschaftlern gegenüber, die raten, ihren Verbrauch zu senken Zukünftiger Planet

-

Fleisch essen, die Menge reduzieren oder ganz aus der Diät streichen? Dies sind die drei Einstellungen zur Frage, welche Ernährung die gesündeste und nachhaltigste für den Planeten ist. Daten der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) legen nahe, dass der Viehbestand die Ursache für 5% der weltweiten Treibhausgasemissionen ist. Darüber hinaus weisen sie darauf hin, dass zwischen 25% und 30% der weltweit produzierten Lebensmittel verloren gehen oder verschwendet werden.

Die Prokarne hatte im Januar 2019 die einmalige Gelegenheit, ihre virtuelle Stärke unter Beweis zu stellen und verpasste sie nicht. Am 17. dieses Monats präsentierten 37 Experten aus 16 Ländern eine Makro-Studie, in der sie drei Jahre lang an der Zusammensetzung einer nachhaltigen Ernährung gearbeitet hatten.

Zu den in dieser Untersuchung in Betracht gezogenen Indikationen gehörten die Verringerung des weltweiten Verbrauchs von rotem Fleisch, die Verdoppelung der Aufnahme von Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten sowie eine Änderung der Produktionsweise des Agrar- und Viehsektors, die die Umweltverschmutzung verringert. Die Wissenschaftler waren in der sogenannten EAT-Lancet-Kommission zusammengefasst. Die Gewährleistung eines nachhaltigen Konsums, die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung und die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen ist eines der Ziele, die die Menschheit vor fünf Jahren mit der Genehmigung der so genannten Ziele für nachhaltige Entwicklung festgelegt hat.

Die Veröffentlichung dieser Studie in der renommierten Zeitschrift Das Lancet Es wurde von einer Netzwerkkampagne unter dem Hashtag #EATLancet begleitet. Aber überraschenderweise wurden gleichzeitig Millionen von Tweets mit einem anderen Tag veröffentlicht: # yes2meat.

Ein Forscherteam der Universitäten von Stockholm und Wien, zu denen auch der Spanier David García gehört, hat die Auswirkungen, die beide hasthag auf die Netzwerke hatten, bewertet. Das Ergebnis ist, dass die prokarnischen Veröffentlichungen die über die wissenschaftliche Studie berichteten überstiegen. Die Experten analysierten 8,5 Millionen Tweets von 4.278 Nutzern dieses sozialen Netzwerks von der Woche vor der Veröffentlichung des Berichts bis mehrere später. “Wenn wir über Fehlinformationen sprechen, ist dies ein viel komplexerer Prozess, als einfach zu sagen, dass dies wahr oder falsch ist. Es gibt ehrliche Leute, die wirklich denken, was sie schreiben, andere, die wahre Daten mit ungenauen vermischen, andere, für die sie verteilen manipulieren … “, sagt Garcia aus Österreich auf der anderen Seite des Telefons.

“Wir glauben, dass die mit der Veröffentlichung dieser Studie verbundenen Kontroversen in Netzwerken zeigen, wie die neue Medienlandschaft und die Polarisierung die wissenschaftliche Kommunikation zu Gesundheits- und Klimaproblemen vor große Herausforderungen stellen”, schließen die Experten der Studie. “Wir können lernen, dass die Art der Kommunikation heute nicht mehr auf Experten beschränkt ist, die da sitzen, ich weiß nicht, wo und was sie zu essen haben. Die Leute haben eine Meinung und wir müssen bedenken, dass Netzwerke heutzutage eine sein können Werkzeug zugunsten zu informieren “, sagt David García.

Heutzutage beschränkt sich die Art der Kommunikation nicht mehr auf Experten, die da sitzen, ich weiß nicht, wo und was sie zu essen haben. Die Leute haben eine Meinung

Kritische Tweets der gesunden Ernährung erreichten 26 Millionen Menschen, verglichen mit 25 Millionen Botschaften zugunsten der wissenschaftlichen Forschung. Das trotz weniger Follower (1,3 Millionen gegenüber 3,45). “Unter denen, die sich für einen Tweet aussprachen, gab es zum Beispiel viele institutionelle Berichte mit vielen Anhängern, aber wir stellten fest, dass diejenigen, die dagegen schrieben, eine Ananas bildeten. Es gab viele Rückmeldungen und Interaktionen zwischen ihnen”, bemerkt Garcia.

“Eine andere Tatsache, die wir beobachten, ist, dass es eine Gemeinschaft gibt, die anfängt, in gleichen Abständen zu sein. Sie teilt Botschaften sowohl für als auch gegen, aber wir sehen, dass sie gegen die Schlussfolgerungen der Studie sind. Wir können uns vorstellen, dass die Prokarnachricht in vielen Fällen erfolgreicher war, weil Sie waren persönlicher. Wer ist Ihrer Meinung nach eher ein Bauer oder ein unpersönlicher Tweet der UNO? Die Geschichte der Skeptiker könnte attraktiver sein “, fasst Garcia zusammen. Die Forscher betonen, dass die Tweets nicht von geschrieben wurden Bots (ein Computerprogramm, das Nachrichten automatisch startet), aber von echten Benutzern, die in wenigen Wochen eine Studie in Frage stellten, die 37 hochrangige Wissenschaftler in drei Jahren entwickelt hatten.

Die Daten hinterlassen eine alarmierende Reflexion. „Unsere Analyse bestätigt, dass es einem digitalen Counter gelungen ist, sich schnell zu organisieren und die Diskussionen zu dominieren online auf interessante und besorgniserregende Weise über den Bericht. “ Um zu dieser Aussage zu gelangen, überprüften die Autoren, dass die Nachrichten mit dem Hashtag # yes2meat eine Woche vor der Veröffentlichung der wissenschaftlichen Studie gestartet wurden.

Die aus dieser Analyse gewonnenen Erkenntnisse werden auf viele andere Fragen hochgerechnet, an denen vor einigen Jahren noch niemand zweifelte und die nun in den Griff von Fehlinformationen und falschen Nachrichten geraten. Daher geben die Autoren dieser Studie eine letzte Warnung heraus: “Wissenschaftler und Medien müssen ständig wachsam sein und proaktiv handeln, um Manipulationen und Fehlinformationen in Fragen von grundlegender Bedeutung für die menschliche Gesundheit und den Planeten zu vermeiden.”

Sie können PLANETA FUTURO in folgen Twitter und Facebook und Instagram, und abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Wie kann ich mein Immunsystem gegen Covid-19 stärken? |

Wie kann ich mein Immunsystem gegen Covid-19 stärken?Unter der Bedrohung durch das neue Covid-19-Coronavirus können Sie Ihr Immunsystem...

Die 8:00 Uhr Zeitung vom 02. April 2020 – RTL – Wir haben uns so viel zu sagen

Die 8:00 Uhr Zeitung vom 02. April 2020 RTL - Wir haben uns so viel zu sagenCoronavirus: Thomas Sotto...

Slack-Benutzer können jetzt Videoanrufe mit Microsoft Teams | tätigen JETZT

Die Slack Business Chat-App hat eine Beta-Version...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you