Professor Robert Booy warnt vor einem Anstieg von Atemwegsviren

| |

Ein Anstieg der Atemwegsviren ist unvermeidlich, wenn staatliche und internationale Grenzen wieder geöffnet werden, so ein Infektionskrankheiten Experte.

„Dinge wie Grippe werden im neuen Jahr zunehmen. Und wir könnten sogar einen Anstieg von Keuchhusten, RSV-Infektionen, Brustinfektionen und so weiter sehen“, sagte der Experte für Infektionskrankheiten, Professor Robert Booy von der University of Sydney.

Tanya Ray sagte gegenüber 9News, sie habe ihr ganzes Leben lang mit chronischem Asthma gelebt.

Der Experte für Infektionskrankheiten, Professor Robert Booy, sagte, dass Atemwegsviren zunehmen werden. (9Neuigkeiten)

Sie sagte, als sie an Keuchhusten erkrankte, war es fast unerträglich und ihr Sohn Jakob, der damals gerade zwei Wochen alt war, erkrankte auch daran.

„Sie wussten nicht, dass es Keuchhusten war, bis Jakob diagnostiziert wurde, und dann dachten sie, es zu testen“, sagte Frau Ray.

Mit einer langen Geschichte von Atemwegserkrankungen verlässt sich die Familie Ray jetzt stark auf Impfungen, insbesondere Auffrischungsimpfungen, um sicher und gesund zu bleiben.

Tanya Ray erkrankte an Keuchhusten, ebenso wie ihr Sohn Jakob als Baby.
Tanya Ray erkrankte an Keuchhusten, ebenso wie ihr Sohn Jakob als Baby. (9Neuigkeiten)

„Ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung, bis zu 18 Prozent, kann sich nicht einmal daran erinnern, ob sie eine Keuchhustenimpfung erhalten haben. Deshalb ermutigen wir alle, ihre Aufzeichnungen zu überprüfen. Sie sind leicht auf Ihrem Telefon verfügbar“, Terry White, Apotheker Chris sagte Campell.

Professor Booy fügte hinzu, die Menschen müssten vorsichtiger sein.

“Ich denke, im neuen Jahr sollten die Menschen ernsthafter auf ihre Gesundheit achten.”

Previous

Live-Updates: Northern Quad Series – Silver Ferns gegen Australien in der Copper Box Arena in London

Tsunami-Warnung für ganz Tonga nach Ausbruch eines Unterwasservulkans

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.