Home Welt PSG schlägt Le Havre mit 9: 0, während Neymar und Mbappe 5.000 Zuschauer begeistern

PSG schlägt Le Havre mit 9: 0, während Neymar und Mbappe 5.000 Zuschauer begeistern

0

Paris Saint-Germain besiegte Le Havre in einem Freundschaftsspiel mit 9: 0, als Frankreich den Fans zum ersten Mal seit seiner Sperrung die Rückkehr in die Fußballstadien ermöglichte.

Der Anlass wurde von Sportministerin Roxana Maracineanu, die im Stade Oceane in Le Havre unter knapp 5.000 Zuschauern war, als “Sieg für den französischen Fußball” bezeichnet.

Frankreich setzte den Fußball im März wegen der Coronavirus-Pandemie aus und forderte einen vorzeitigen Stopp der Ligawettbewerbe im April. Der PSG-Meister der Ligue 1 wurde als Endposition auf der Basis von Punkten pro Spiel berechnet.

PSG hat jedoch noch zwei nationale Pokalfinals zu spielen und bleibt in der Champions League, die im August wieder aufgenommen wird.

Sie waren gespannt auf die Gelegenheit, wieder in Aktion zu treten, und es war allzu einfach gegen Le Havre. Neymar, Mauro Icardi und Pablo Sarabia erzielten jeweils zwei Treffer, und Kylian Mbappe, Arnaud Kalimuendo und Idrissa Gueye erzielten ebenfalls ein Netz.

Die Wertung war stundenweise abgeschlossen, und beide Mannschaften hatten in der zweiten Halbzeit umfassende Änderungen vorgenommen, als sie ihre Kader voll ausnutzten.

Frankreich hat einen strukturierten und schrittweisen Schritt unternommen, um das Stadium zu erreichen, in dem die Fans zurückgelassen wurden, und das Limit von 5.000 Fans bei Spielen könnte noch einige Zeit anhalten. Der Wettbewerbsfußball in Deutschland, England, Spanien und Italien wird seit seiner Wiederaufnahme hinter verschlossenen Türen gespielt.

Die Position der Regierung könnte bedeuten, dass das Coupe de France-Finale der PSG gegen Saint-Etienne am 24. Juli und das Coupe de la Ligue-Finale gegen Lyon sieben Tage später nur von wenigen Zuschauern im höhlenartigen Stade de France verfolgt werden.

Die Beschränkungen könnten noch gelockert werden, bevor diese Spiele angesichts der 81.000 Zuschauer des Nationalstadions mehr Präsenz und soziale Distanzierung ermöglichen würden, obwohl Maracineanu vorerst Vorsicht geäußert hat.

Maracineanu, ein ehemaliger olympischer Schwimmer, sagte über die Rückkehr der Zuschauer: “Es ist ein Sieg für den französischen Fußball, dass der Sport in Frankreich heute Mitte Juli mit der Öffentlichkeit wieder aufgenommen werden kann.”

Sie fügte hinzu, zitiert auf der L’Equipe-Website: “Heute können wir endlich wieder Teams treffen, um uns auf große Fristen vorzubereiten. Ich freue mich, dass der Sport in Frankreich, der Fußball in Frankreich, in Frankreich auf beliebte Weise wieder aufgenommen werden kann Wir sind das einzige Land in Europa, das dies kann. ”

In einem separaten Tweet schrieb Maracineanu: “Was für ein Vergnügen, mit Fans in Le Havre wieder Fußball zu sehen. Momentan maximal 5000 Menschen, aber es ist eine fortschreitende Rückkehr zum normalen Leben für Spieler und Fans.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.