PSOE und ERC beseitigen Hindernisse Spanien

| |

Das Schwierigste ist schon passiert. Die PSOE und der ERC sind offenbar ohne Hindernisse geblieben, um eine Verhandlung, die mehrere Momente gedauert hat, in denen es den Anschein hatte, als könne sie geschlossen und immer wieder verschoben werden, weiter auszubauen. Zwei der Schlüsselelemente wurden bereits produziert. Das erste ist das Urteil des Obersten Gerichtshofs der EU über Oriol Junqueras, der anerkennt, dass er im Juni den Status eines MdEP erlangt hat. Der zweite, der Kongress der Republikaner, dessen Feier die Verhandlungen über die Ernennung von Pedro Sánchez in der vergangenen Woche bestimmte, verlief viel gelassener als erwartet.

Seit Mittwoch, als die letzte Krise nach den Worten von José Luis Ábalos, Organisationssekretär der PSOE, auftrat, in denen er davon ausging, dass der ERC auf den einseitigen Weg verzichtete, haben sich die Gespräche laut Verhandlungsquellen vervielfacht. Auf allen Ebenen. Das übliche Gespräch findet zwischen Adriana Lastra und Gabriel Rufián sowie zwischen Carmen Calvo und Pere Aragonés statt, aber in dieser letzten Phase hat sich alles gekreuzt, und der starke Mann des ERC unterhält sich gelegentlich auch mit dem Präsidenten Pedro Sánchez, der voll beteiligt ist das sozialistische Verhandlungsteam und hat seine Agenda geklärt, um sich auf dieses vorrangige Thema zu konzentrieren.

Sanchez ist laut einigen sozialistischen Quellen bestrebt, seine Investition so schnell wie möglich zu machen, weil er weiß, dass das Warten die Dinge komplizieren kann. Die Republikaner haben endlich die Idee einer Expressinvestition in Weihnachten akzeptiert, aber während die PSOE versuchte, die Fristen zu verkürzen und eine Plenarsitzung am 27. und 28. Dezember mit einer endgültigen Abstimmung über die 30 zu organisieren, haben sie darauf bestanden, dass sie es brauchen mehr Zeit für die Einberufung ihrer Leitungsgremien und für die Option, dies am 2. Januar und mit einer endgültigen Abstimmung am 5. Sonntag und dem Vorabend der Könige zu tun, auch unveröffentlicht und speziell.

An diesem Sonntagabend folgte die intensive Diskussion zwischen der PSOE und dem ERC, um die Vereinbarung endgültig abzuschließen und die Investition zu planen. In der Regierung gibt es bereits mehrere Führer, die ihre Ferien ausgesetzt haben.

All diese Daten sind für einen so besonderen Anlass wie die Wahl eines Präsidenten unerhört, etwas, das zu Weihnachten noch nie so geheim getan worden war. Aber alles in diesen Verhandlungen zwischen der PSOE und dem ERC ist sehr speziell und scheint immer in einem so prekären Gleichgewicht zu sein, dass die Verhandlungsführer keine Formel zur Überwindung von Hindernissen überrascht. Diese beschäftigen sich seit Wochen mit der Frage, wie ein Rätsel gelöst werden kann, das zu Sanchez 'großem Willen passt, das zu liefern, was für eine Investitur erforderlich ist, und mit der klaren Entscheidung von Junqueras, dem Vorsitzenden des ERC, nach einer Einigung zu suchen, die dazu dient, die politische Situation wieder in Ordnung zu bringen in Katalonien und suchen Sie nach einem Zykluswechsel. Diese neue Phase könnte enden, wenn für die Republikaner alles in Ordnung ist und die Umfragen stimmen, wobei der ERC die Generalitat anführt und vielleicht eine Einigung auf die linke Achse erzielt, die seine unbequemen Partner und gleichzeitig ewige Rivalen der Republikaner zurücklässt Junts per Catalunya an der Seitenlinie.

In der PSOE glauben sie, dass gerade der Kongress des ERC gezeigt hat, dass auch die Militanz dieser Partei, zu der die ganze politische Welt befürchtet, dass ihre Vorgänger gegen die Richtung stimmen, für diese neue Zeit spricht, in der die Die Sozialdemokraten sind bereit, die Schaffung eines speziellen Regierungstisches zu akzeptieren, der nach einer komplexen gesetzlichen Reserve sucht, um den im Februar unterbrochenen politischen Dialog über Katalonien wieder aufzunehmen, als die Independentistas die von der PSOE mit United We vereinbarten Budgets stürzten.

Der ERC hat ein letztes Hindernis aufgeworfen, aber die Sozialdemokraten glauben, dass es nicht schwierig sein wird, es zu retten: das State Advocacy Briefing zur Situation von Junqueras nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das höchstwahrscheinlich heute vorgelegt wird. Dieser Schriftsatz wurde gestern fertiggestellt, aber die Regierung besteht darauf, dass eine klare Linie verfolgt wird, die kein neues Problem darstellt. Einerseits werde die Staatsanwaltschaft den Obersten Gerichtshof nicht gefährden, da die Exekutive, wie er öffentlich sagte, verstehe, dass die Luxemburger Resolution die Begründetheit des Urteils des Europarates nicht beeinträchtige Sie verarbeiten. Andererseits wird es, wie Luxemburg sagt, anerkennen, dass Junqueras Rechte verletzt hat. In der Exekutive bestehen sie darauf, dass die Advocacy bereits im Juni Junqueras aufforderte, das Gefängnis zu verlassen, um die Protokolle zu sammeln. Jetzt wird das rechtliche Argument anders sein, da sich der Vorsitzende des ERC nicht mehr in Untersuchungshaft befindet, sondern eine Strafe nach der anderen verbüßt, aber der Fonds wird ähnlich sein.

Alles andere ist geklärt, die Angelegenheit kehrt zum Kern der Verhandlungen zurück, d. H. Zum Tisch zwischen den Regierungen. Die PSOE hat dem ERC mehrfach das endgültige Angebot unterbreitet, das gestern fertig war und das Dutzende Male mit den Republikanern gesprochen hat, um ein Instrument zu finden, das die bilateralen Verhandlungen ermöglicht, die der ERC fordert – "gleich gleich". Es ist der Begriff, der von der Junqueras-Gruppe verwendet wird – aber er ist in die aktuellen verfassungsrechtlichen Mechanismen eingebettet.

ERC drückt die PSOE bis zum Ende, um eine bessere Position gegenüber Carles Puigdemont zu erreichen expresident Flüchtling in Brüssel, jetzt erwachsen, weil er als MdEP anerkannt wird. Puigdemont und Junqueras haben während der Verhandlungen eine Art Nichtangriffspakt geschlossen. Aber wenn sich die katalanischen Wahlen nähern, wird Junts per Catalunya jede Schwäche des Paktes als Material gegen den ERC nutzen. Deshalb brauchen die Republikaner viel. Alles deutet darauf hin, dass sie im Begriff sind, dies zu erreichen, sofern sie dies nicht bereits getan haben.

Previous

Angriffe in Nordsyrien: Erdogan warnt vor einer "neuen Migrationswelle" in Richtung Europa – Politik

Makope, 14-jährige Giraffe im Phoenix Zoo, stirbt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.