PSV Eindhoven – Van Bommel gefeuert – Sport

| |

Der frühere niederländische Nationalspieler Mark van Bommel, 42, ist kein PSV Eindhoven-Trainer mehr. Die Trennung fand am Montag nach dem 1: 3 bei Feyenoord Rotterdam statt. Eindhoven ist Vierter in der heimischen Liga, liegt aber zehn Punkte hinter den Topclubs Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar. "Wir haben alles versucht, um das Blatt zu wenden. Leider hat es nicht funktioniert", sagte Toon Gerbrands, Geschäftsführer von Eindhoven: "Leistung und Ergebnisse liegen weit unter den Erwartungen des PSV." Interimstrainer bis zum Saisonende ist der ehemalige PSV-Profi Ernest Faber, 48. Van Bommel spielte einst in Eindhoven für den FC Barcelona, ​​den FC Bayern München (mit dem er 2008 und 2010 zweimal das Doppel gewann) und den AC Mailand . Der 79-fache Nationalspieler hat im vergangenen Jahr seinen ersten Posten als Cheftrainer beim PSV angetreten.

Teile unseren Artikel:

. (tagsToTranslate) Sport (t) Süddeutsche Zeitung

Previous

Tischtennis – Angekommen – Sport in der Region

Frauenfußball – weiter stricken – Sport

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.