Home Welt Putin plant, die Beschränkungen bis Mitte bis Ende Mai zu verlängern

Putin plant, die Beschränkungen bis Mitte bis Ende Mai zu verlängern

VON rafael m. Puppe

Der nächste 30. April wird der letzte arbeitsfreie Tag sein, den Präsident Wladimir Putin Anfang des Monats verfügte und der Bürgermeister und Gouverneure als Grundlage für die Einführung einer obligatorischen Hausarrestierung in ihren Distrikten diente, um die Coronavirus-Epidemie zu stoppen. Und obwohl die Infektions- und Todesrate in Russland in den letzten drei Tagen gesunken ist, kein Beamter Nicht einmal ein Facharzt wagt es, das vorherzusagen Die Russen im Mai können zum normalen Leben zurückkehren. Jeder geht davon aus, dass die Beschränkungen mindestens bestehen bleiben. Noch 10 oder 15 Tage.

Kreml-Sprecher Dmitri Peskov sagte letzte Woche, dass Präsident Wladimir Putin in diesen Tagen neue Maßnahmen ankündigen und der Horizont für nächsten Monat bekannt sein werde. Aber Putin denkt darüber nach. Die Experten betrachten zwei Szenarien: eine Verlängerung der aktuellen Situation bis zum 10. oder 15. Mai oder den gesamten arbeitsfreien Monat zu beschließen, eine Entscheidung, die für einen Großteil des Landes bedeuten würde, 31 Tage in einer Situation der Enge und mit der überwiegenden Mehrheit der geschlossenen Unternehmen fortzufahren.

Das Dilemma ist schwierig, da je nachdem, ob eine mehr oder weniger zeitaufwändige Variante gewählt wird, die Gesundheit zum Wohle der Wirtschaft gefährdet wird oder umgekehrt.

Auf jeden Fall behauptet der russische Fernsehsender Dozhd, der eine Quelle des russischen Operationskomitees zur Bekämpfung von Covid-19 zitiert, dass “die Beschränkungen nicht über den Juni hinausgehen werden”. Er versichert auch, dass die russischen Behörden wahrscheinlich zunächst eine Verlängerung des derzeitigen Zustands “bis zu einem Datum unmittelbar nach den Mai-Feiertagen” ankündigen und diese gegebenenfalls im Falle einer möglichen Verschlechterung des Auftretens der Pandemie um zwei oder mehr verlängern würden noch drei Wochen.

In Russland Noch keine Rede von DeeskalationEs wurde noch kein solcher Begriff geprägt, um die allmähliche Rückkehr zur Normalität zu bezeichnen. Die Kontrollstelle Rospotrebnadzor hat jedoch bereits auf ihrer Website die Empfehlungen veröffentlicht, die zu befolgen sind, wenn die Verbote für den Betrieb einiger Betriebe aufgehoben werden. Zum Beispiel die Cafés, die irgendwann zu öffnen beginnen, beginnend mit den kleinsten (nicht mehr als 50 Quadratmeter) und dann allmählich, bis die Aktivität größerer Cafés und Restaurants wiederhergestellt ist.

Nach Ansicht von Melita Vuinovich, Vertreterin der WHO in Russland, Ansteckungsrate wegen Coronavirus in Moskau in den letzten drei Tagen macht uns vorsichtig optimistisch«. In seinen Worten: “Die Situation stabilisiert sich ein wenig, aber wir müssen noch warten.” Vuinovich sagte gestern gegenüber der Presse, dass “der Übergang zu einer neuen Phase der Infektionsbekämpfung schrittweise und mit großer Sorgfalt erfolgen muss”. Das Bürgermeister von MoskauSergey Sobianin glaubt das es ist noch früh die Bevölkerung zu erlauben spazieren gehenüber die Einfälle hinaus, die zum Kauf von Lebensmitteln oder Medikamenten zugelassen sind, aufgrund des Risikos, erneut Infektionen auszulösen. Der Gouverneur der Region Moskau, Andrei Worobiow, schließt wiederum nicht aus, dass die Situation mit der Pandemie im Mai kompliziert werden könnte. Die Gesamtzahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Russland liegt derzeit bei fast 65.000, die des Verstorbenen bei rund 600.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland könnte die Zahl der Arbeitslosen übersteigen drei Millionen Arbeitslose im Jahr 2020nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarktstudien (IAB). “Diesmal ist eine deutliche Verschlechterung der Arbeitslosenzahlen unvermeidlich”, sagte sein Direktor Enzo Weber. “Wenn die Entwicklung ungünstig ist, könnte die Zahl der Arbeitslosen die drei Millionen im Jahr 2020 überschreiten.” Er wies auf die am stärksten vom Verlust der Beschäftigung bedrohten Personen hin diejenigen, die schlecht bezahlte und gering qualifizierte Jobs ausführen. Weber forderte staatliche Beihilfen für die Betroffenen und die Schaffung eines Rettungsschirms, um Neueinstellungen zu fördern und Unternehmen für eine bestimmte Zeit von der Zahlung von Sozialversicherungskosten zu befreien, die vollständig vom Staat getragen würden.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat gewarnt “Lauernde Risiken” aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Eine “unsichere und unsichere Situation” herrscht, obwohl die Dynamik der Infektionen in Deutschland verlangsamt wurde, sagte der konservative Politiker in einer Bemerkung zur Morgennachrichtensendung im öffentlichen Netzwerk ZDF. Spahn betonte, dass die intelligente mobile Anwendung zur Erkennung möglicher neuer Ansteckungsketten auf dem Weg zu einer “neuen täglichen Normalität” entscheidend sein werde. Angesichts der gegenwärtigen Krise wird ein “pragmatischer Ansatz” in Bezug auf den Datenschutz und das Recht auf Privatsphäre des Einzelnen erforderlich sein. Digitale Befürworter individueller Rechte haben vor der Einführung eines Antrags gewarnt, der Informationen zentral in einem Brief sammelt, den sechs Organisationen an die Bundesregierung senden.

Die Deutschen müssen sich daran gewöhnen Dieses Jahr werden sie ihre Sommerferien nicht in Spanien verbringen viel weniger in Thailand aufgrund der Coronavirus-Epidemie, sagte der Tourismuskommissar der Bundesregierung, Thomas Bareiss, in Erklärungen gegenüber dem öffentlichen Netzwerk ZDF. “Es ist mehr als unwahrscheinlich, dass Touristenreisen nach Spanien, Griechenland oder in die Türkei schnell wieder aufgenommen werden”, sagte Bareiss, der erklärte, dass die EU-Länder bereits gemeinsame Konzepte und Reisestandards gemeinsam untersuchen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Gleiches gilt für Geschäftsreisen. Der hochrangige deutsche Beamte betonte, dass interkontinentale Reisen noch komplizierter seien und in den kommenden Monaten aufgrund der vielen Verbote und Schließungen von Grenzen und Flughäfen, die viele Länder auf anderen Kontinenten regieren, fast unmöglich durchzuführen seien. Thomas Bareiss riet den Deutschen, auf die Idee zu kommen, dass sie diesen Sommer so viel nationalen Tourismus betreiben können.

Deutsche Wissenschaftler und Ärzte befürchten die aktuelle Pandemie negative Folgen für Krebspatienten. Obwohl es bisher keine Mängel bei der Behandlung von Krebs gab, sind aufgrund der Sars-Covid-19-Epidemie, die vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft gewarnt wurde, allmählich Einschränkungen zu erkennen . Experten lassen sogar die Möglichkeit einer Zunahme von Krebsfällen in diesem Land offen. Behandlungen sind praktisch garantiert, sagte Gerd Nettekoven, Präsident der Cancer Aid Foundation, aber “in der Zwischenzeit haben wir auch festgestellt, dass das Pflegesystem spürbar gestresst ist und dass Einschränkungen aufgrund der aktuellen Krisensituation negative Folgen für Krebspatienten haben können.”

Minister, die auf täglichen Pressekonferenzen vor der Nation umziehen, hinterlassen bei den Zuschauern ihren Eindruck. Der aus dem Finanzministerium, Rushi Sunak, beantwortet genau das, was gefragt wird, und das magnetisiert den Sprecher, wenn die Frage interessant ist. Das Premierminister amtierender Dominic Raab, wurde im Laufe der Tage anvertraut. Derjenige der Firma, Alok Sharma, hinterlässt keinen Millimeter des offiziellen Dokuments.

Nach dem Tod des extravaganten Innenministers Priti Patel wird die Anzahl der an diesem Tag durchgeführten Tests für immer in Erinnerung bleiben: “dreihunderttausendvierunddreißig neunhundertvierundsiebzigtausend”. Es waren 334.974 gewesen. Matt Hancock von Health wechselt Brillanz mit Triumph. Vertrauen Sie als ehemaliger Mitarbeiter der Bank of England den Zahlen. Aber versprach für alle Fälle eine Runde. Ende dieses Monats würden täglich 100.000 Tests durchgeführt.

Mitarbeiter des Royal London Hospital beteiligen sich an dem Applaus zur Unterstützung der Toiletten
Mitarbeiter des Royal London Hospital beteiligen sich am Applaus zur Unterstützung der Toiletten / EFE

Die Regierung hat eine Struktur geschaffen, deren Testkapazität rasch wächst. ist diese Woche passiert von 40.000 bis 50.000. Außerdem wurden Testzentren auf Parkplätzen und an anderen Orten eingerichtet, von denen einige schwer zugänglich sind, wenn Sie krank sind oder kein Auto haben. Gesundheitspersonal, Sozialarbeiter, Polizei, … haben Vorrang. Am Mittwoch wurden jedoch nur 23.000 tägliche Tests durchgeführt. Vielleicht muss Hancock Ende des Monats genauer erklären, warum diese Verzögerung vorliegt.

Das Gesichtsmasken wird Teil des Panoramas in sein Französischer öffentlicher Verkehr ab 11. Mai, wenn die Regierung plant, einen fortschreitenden Mangel an Vertrauen einzuleiten. Sowohl Premierminister als auch Präsident Emmanuel Macron haben in den letzten Tagen vorgeschlagen, der Bevölkerung höchstwahrscheinlich einen Gesichtsschutz aufzuerlegen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Aus dem Umfeld der Regierung versichern sie, dass es nur noch bleibt, es offiziell zu machen, weil es so ist Die einzige Lösung in einem Umfeld, in dem es schwierig sein wird, soziale Distanz aufrechtzuerhalten.

Wenn Kontakte so weit wie möglich vermieden werden, erhöht sich auch die Transportfrequenz. In den letzten Tagen wurden sie aufgrund der Beschränkung in nahezu minimalen Diensten entdeckt Menschenmassen in der Pariser U-Bahn, wo nur 30% der Züge fahren. Bis zum 11. Mai will die börsennotierte Aktiengesellschaft die Frequenz auf 70% erhöhen.

Es ist nicht klar Wenn die Kinder, die die Schule ab dem 11. Mai schrittweise zurückerobern wird, Sie müssen Masken tragen. Der Gesundheitsminister erkennt an, dass es schwierig ist, Minderjährige dazu zu bringen, sie während des gesamten Schultages zu tragen, und er entscheidet sich mehr dafür, Barrieregesten wie Distanzierung und Händehygiene zu respektieren. Es ist noch nicht klar, wie diese Rückkehr in die Schule erfolgen wird, aber Macron sagte gestern, dass er ein Freiwilliger sein wird, das heißt, dass es Eltern geben wird, die ihre Kinder möglicherweise nicht “aus einem berechtigten Grund” zur Schule schicken, und Wer muss den Kurs von zu Hause aus verfolgen, wie es derzeit gemacht wird.

Der Präsident trifft sich heute auch per Videokonferenz mit dem Hotel-, Restaurant-, Tourismus- und Freizeitsektor, um den Plan der Uneingeschränktheit zu erörtern. Der Sektor ist mit einem Rückgang seiner Aktivitäten um 91% einer der am stärksten von der Krise betroffenen und erwartet massive staatliche Beihilfen, um zu überleben.

Die Regierung Israels beschloss, die Maßnahmen fortzusetzen Erleichtern Sie die Begrenzung und es hat grünes Licht für die Wiedereröffnung von Friseuren, Schönheitssalons und des gesamten Außenhandels gegeben, der in Einkaufszentren nicht zu finden ist. Die Ausnahme in großen Geschäften ist Ikea, dessen Zentren im Land wiedereröffnet wurden und lange Warteschlangen aufgezeichnet wurden. Die Entscheidung, die Geschäfte des schwedischen Riesen zu eröffnen, war umstritten, und der Bildungsminister Rafi Peretz erklärte: “Ikea kann nicht geöffnet werden, solange die Schulen noch geschlossen sind.”

Dies ist das zweite von den israelischen Behörden genehmigte Maßnahmenpaket, das eine weitere Woche warten wird, um zu sehen, wie die Situation ist, und um eine Auswertung der Statistiken durchzuführen. Wenn die Ergebnisse negativ sind, werden die Maßnahmen erneut verschärft. Die offiziellen Zahlen in Israel sind 193 tot und fast 15.000 infiziert.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Das Außenministerium verbietet chinesische Beamte, die den Zugang zu Tibet einschränken

WASHINGTON - Das Außenministerium teilte am Dienstag mit, dass es chinesischen Behörden aus den USA untersagt habe, Journalisten, Touristen, Diplomaten oder andere amerikanische Beamte...

Blackhawks stehen bereit und verpflichten sich, das Bewusstsein für indigene Beiträge zu erweitern

Die Chicago Blackhawks haben nicht die Absicht, ihren Teamnamen auf Eis zu legen. Während die Washington Redskins der NFL und die Cleveland Indians...

Neugier Mars Rovers Sommer-Roadtrip hat begonnen – Wissenschaft

Nach mehr als einem Jahr in einer lehmreichen Region unternimmt Curiosity eine kilometerlange Reise um tiefen Sand, um den Mount Sharp höher zu erkunden.Der...

Recent Comments

Share this: