Putin schließt nicht aus, die Verfassung zu ändern, um an der Macht zu bleiben

| |

Wie jedes JahrWladimir Putin hat sich diesen Donnerstag mit dem getroffen vorweihnachtliches Ritual. Während vier Stundenhat die Fragen eines bunten Publikums beantwortet, bestehend aus lokale Reporter und Ausländer die sich bemühten, ihre Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Probleme zu lenken, die das Land betreffen, und auch auf internationale Fragen.

Als Hauptneuheit auf dem Gebiet der InnenpolitikPräsident Putin hat nicht ausgeschlossen, dass die Verfassung geändert werden kann, was zu Einschränkungen führt zwei aufeinanderfolgende Begriffe die Zeit, in der das Staatsoberhaupt an der Macht bleiben kann. Gefragt nach der Möglichkeit der Änderung der Vorrechte des Parlamentsund von den Figuren des Premierministers und des Präsidenten hat sich der Führer des Kremls offen für die Idee erklärt. "Diese Änderungen könnten nach eingehender Prüfung und nach eingehender Diskussion in der Gesellschaft umgesetzt werden", sagte er.

Über die PräsidentschaftsklauselnPutin hat eine faszinierende Antwort geboten, die viele Beobachter aus dem Ruder gelaufen hat und die Beseitigung des Wortes "sukzessiv" aus der verteidigte Oberstes Gesetz. "Dieser bescheidene Diener hat bereits zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten abgeleistet, dann sein Amt niedergelegt und ist dann auf das Amt des Präsidenten zurückgekehrt, da sie nicht aufeinanderfolgend waren." Putins Nachfolge ist zu einer der größten Herausforderungen für das Land in den kommenden Jahren geworden. Die örtliche Presse hat über verschiedene Szenarien spekuliert, einschließlich der Möglichkeit, die Union mit der EU zu fördern das benachbarte Weißrussland und vor die neue staatliche Einheit nach Putin. All dies muss außerdem in einem Kontext geschehen, in dem die Unzufriedenheit gegenüber der Regierung wegen wirtschaftliche Stagnation.

Wichtige internationale Probleme

Wichtige internationale Themen, insbesondere der Sieg des Konservativen Boris Johnson bei den Wahlen im Vereinigten Königreich und dem Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump Sie haben auch die Aufmerksamkeit des russischen Präsidenten verdient. Putin hat dem britischen Premier gratuliert, einem Mann, der seiner Meinung nach zu verstehen wusste, wie man "den Stand der Dinge in der britischen Gesellschaft besser als seine Gegner" katalysiert. Obwohl der Leiter der Britische Exekutive Er hat Putin in der Vergangenheit heftig kritisiert, was den russischen Führer am meisten zu interessieren scheint, ist seine Absicht, "alle Brexit-Pläne durchzuführen".

Der Führer ist auch zur Verteidigung des Präsidenten herausgekommen Donald Trumpund hat vorausgesagt, dass das Amtsenthebungsverfahren, dem es im Kongress unterzogen wird, nicht fortgesetzt wird. Die 'Amtsenthebung"Er muss durch den Senat, wo die Republikaner die Mehrheit haben; kaum die Vertreter seiner Partei werden ihn aus Gründen, die meiner Meinung nach völlig fabriziert sind, von der Macht entfernen wollen."

Der Moment der größten Spannung ist eingetreten, als ein Journalist des russischen Dienstes der BBC er fragte nach seinem zwei Töchter, speziell für Großprojekte, die mit öffentlichen Geldern finanziert werden. Mit einem Pokerface vermied Putin es, zu erkennen, dass die genannten Personen seine Töchter waren, und vermied es, die Frage zu beantworten.

(tagsToTranslate) Vladimir Putin (t) Pressekonferenz (t) Verfassung (t) Borís Johnson

Previous

"Nord Stream 2, ein Projekt, das so groß ist wie die Anzahl der Kontroversen, die es erzeugt"

Biathlon in Frankreich: Benedikt Doll holt ersten Saisonsieg für deutsche Athleten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.