PwC All Star Hurling-Nominierungen wurden bekannt gegeben, als Limericks gesamtes All-Irland-Siegerteam das Nicken erhielt

| |

Weitere Rekorde sind für die Limerick-Hurler in Sicht, nachdem ihre gesamte All-Ireland-Siegermannschaft den Zuschlag für PwC All Star-Nominierungen erhalten hat.

Es kann noch zwei Monate dauern, bis das All Star-Team ausgewählt wird, aber angesichts ihrer Dominanz, da sie zum ersten Mal in ihrer Geschichte die All-Irland behalten, wird Limerick zumindest mit dem Rekord von neun All Stars in einem einzigen Jahr konkurrieren und vielleicht sogar übertreffen.

Nur ein anderer Landkreis hat neun All Stars in einer Saison im Hurling erreicht, Kilkenny hat es dreimal (1983, 2000 und 2008) geschafft.

Es wurde auch dreimal im Fußball erreicht, zweimal von Dublin (1977 und 2020) und einmal von Kerry (1981).

Obwohl Dan Morrissey keines ihrer Spiele in Munster startete, da er sich von seiner Verletzung zurückarbeitete und Aaron Gillane für das Provinzfinale ausfiel, hatte Limerick im Allgemeinen eine sehr ausgeglichene Startelf und beide Spieler verdienten sich verdient Nominierungen.

Nach den 15 Vertretern von Limerick folgt der gesamtirische Finalist Cork mit neun, während Waterford sieben nominierte Spieler hat.

Leinster-Champion Kilkenny kommt mit fünf, es gibt jeweils drei von Clare und Tipperary, die letzten drei Plätze gehen an die Hurler aus Dublin, Laois und Wexford.

Clares Cathal Malone wird zum ersten Mal nominiert, Teamkollege Rory Hayes schafft es zum zweiten Mal in Folge unter die letzten 45, während Banner-Talisman Tony Kelly für den dritten All Star seiner Karriere ansteht.

Nachdem Galway die Meisterschaft mit schlechten Leistungen sowohl gegen Dublin als auch gegen Waterford bombardiert hatte, konnte es zum ersten Mal seit 2013 keine Nominierung erhalten.

Laois’s Paddy Purcell wird zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren nominiert, nach herausragenden Leistungen gegen Antrim, als die Mannschaft von Séamas ‚Cheddar‘ Plunkett ihren Status in der Spitzenklasse behielt, und Waterford, als die Midlander fast den Schock des Sommers verursachten.

Lee Chin von Wexford, ein All Star vor zwei Jahren, schaffte es ebenso wie 2013 All Star Danny Sutcliffe nach einer willkommenen Rückkehr in Dublin in diesem Jahr.

Was garantiert ist, ist, dass der Hurler of the Year-Preis an Limerick mit der Shortlist von drei von den All-Ireland-Champions gezogen wird, während Cian Lynch, Kyle Hayes und Sean Finn um die Ehre kämpfen.

Cian Lynch
(Bild: ©INPHO/Morgan Treacy)

Nach einer Reihe hervorragender Leistungen während der Meisterschaftskampagne ist Lynch der klare Favorit, zum zweiten Mal in vier Saisons zum Hurler des Jahres gekürt zu werden.

Sollte ihm dieses Kunststück gelingen, wäre er nach dem dreimaligen Gewinner Henry Shefflin erst der zweite Spieler, der diese besondere Version der Auszeichnung mehr als einmal gewinnen würde.

Der inzwischen verstorbene Texaco Hurler of the Year, der einst als der prestigeträchtigste Einzelpreis des Spiels galt, wurde mehrfach nur von Shefflin, DJ Carey, Brian Corcoran und Brian Whelahan gewonnen aufführen.

Der Young Hurler of the Year, der aus Spielern gezogen wird, die dieses Jahr 21 oder jünger werden, geht an Eoin Cody (Kilkenny), der den Preis für 2020 gewann, Aidan McCarthy (Clare) oder Shane Barrett (Cork).

Die Nominierungen für PwC All Star Football und die Shortlist für den Fußballer des Jahres werden morgen früh bekannt gegeben.

Das All Star Hurling-Team wird am Donnerstag, den 9. Dezember, bekannt gegeben, während die Fußballmannschaft und die Gewinner verschiedener Spieler des Jahres live beim All Stars-Bankett am folgenden Abend bekannt gegeben werden.

Beide Teams werden von Journalisten ausgewählt, obwohl die Auszeichnungen zum Spieler des Jahres durch eine Abstimmung zwischen den Kreisläufern und Fußballern bestimmt werden.

PwC All Star Hurling-Kandidaten 2021

Torhüter: Nickie Quaid (Limerick), Eoin Murphy (Kilkenny), Patrick Collins (Cork).

Verteidiger: Seán Finn (Limerick), Dan Morrissey (Limerick), Barry Nash (Limerick), Diarmaid Byrnes (Limerick), Declan Hannon (Limerick), Kyle Hayes (Limerick), Mark Coleman (Cork), Robert Downey (Cork), Sean O ‚Donoghue (Cork), Tim O’Mahony (Cork), Calum Lyons (Waterford), Conor Prunty (Waterford), Kieran Bennett (Waterford), Paddy Deegan (Kilkenny), Huw Lawlor (Kilkenny), Rory Hayes (Clare), Cathal Barrett (Tipperary), Ronan Maher (Tipperary).

Mittelfeldspieler: Will O’Donoghue (Limerick), Darragh O’Donovan (Limerick), Jamie Barron (Waterford), Tony Kelly (Clare), Cathal Malone (Clare), Paddy Purcell (Laois).

Vorwärts: Gearóid Hegarty (Limerick), Cian Lynch (Limerick), Tom Morrissey (Limerick), Aaron Gillane (Limerick), Seamus Flanagan (Limerick), Peter Casey (Limerick), TJ Reid (Kilkenny), Eoin Cody (Kilkenny), Patrick Horgan (Cork), Seamus Harnedy (Cork), Shane Kingston (Cork), Jack O’Connor (Cork), Stephen Bennett (Waterford), Austin Gleeson (Waterford), Dessie Hutchinson (Waterford), Jason Forde (Tipperary), Danny Sutcliffe (Dublin), Lee Chin (Wexford).

PwC Hurler of the Year Nominierte:

Cian Lynch (Limerick), Kyle Hayes (Limerick), Seán Finn (Limerick).

PwC Young Hurler of the Year Nominierte:

Eoin Cody (Kilkenny), Aidan McCarthy (Clare), Shane Barrett (Cork).

Holen Sie sich die neuesten Sportschlagzeilen direkt in Ihren Posteingang von für kostenlose E-Mail-Benachrichtigungen anmelden

.

Previous

Ray D’Arcy bricht das Schweigen über The Den Axing in emotionaler Bitte an RTE

Ivermectin: Wie falsche Wissenschaft ein Covid-Wundermittel geschaffen hat

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.