Qasem Soleimani: Past Parliament (neue-deutschland.de)

| |

  • Lesezeit: 1 min.

"Es gab keine Genehmigung für den Luftangriff", kritisierte die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi die Ermordung von Qasem Soleimani. Die US-Demokraten versuchen, eine Eskalation aus dem Iran zu verhindern, auch gesetzlich. Im vergangenen Sommer stimmte das US-Repräsentantenhaus, das seit 2019 von einer demokratischen Mehrheit kontrolliert wurde, für die Aufhebung des Gesetzes von 2001 über die "Genehmigung von militärischer Gewalt" gegen die Terroristengruppe Al-Qaida. Das Gesetz rechtfertigte sowohl die Bush- als auch die Obama-Regierung, militärische Streiks gegen echte oder angebliche "Terroristen" ohne parlamentarische Zustimmung durchzuführen. Da der von den Republikanern kontrollierte US-Senat die Maßnahme nicht gebilligt hatte, bleibt sie in Kraft. mwi

. [TagsToTranslate] Bus

Previous

Erdgaspreisprognose – Erdgasmärkte schlagen zurück

Die Gewerkschaft ruft dazu auf, am Samstag, dem 11. Januar zu demonstrieren

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.