Qoumas lobt die Verbesserung der Hajj-Einrichtungen in der Arafat-Ebene

Ich war 2004 ein regelmäßiger Hadsch-Pilger und (damals waren die Einrichtungen) unzureichend

Mekka (ANTARA) –

Die Einrichtungen in den Zelten, die indonesische Pilger während ihres Aufenthalts in der Arafat-Ebene nutzen werden, haben sich im Vergleich zu früheren Hajj-Saisons erheblich verbessert, sagte der Minister für religiöse Angelegenheiten, Yaqut Cholil Qoumas.

Die Einrichtungen in den Zelten, einschließlich Toiletten und Matratzen, werden fertig sein, bevor Hadsch-Pilger in den nächsten Tagen in den Ebenen ankommen, versicherte er.

„Ich war 2004 ein regelmäßiger Hajj-Pilger, und (damals waren die Einrichtungen) unzureichend. Die derzeitigen Einrichtungen sind viel komfortabler“, sagte Qoumas, während er sich an seine frühere Hadsch-Pilgerreise erinnerte, als er die Einrichtungen für Pilger in Arafat überprüfte Plain, in der Nähe von Mekka, Saudi-Arabien, am Dienstag.

Die Bereitstellung von Matratzen und Kissen für Pilger sei eine erhebliche Verbesserung, da die Zelte in der Arafat-Ebene in der Vergangenheit nur mit Teppichen bedeckt waren, was manche Pilger als unbequem empfunden hätten, fügte er hinzu.

Ähnliche Neuigkeiten: Potenzielle Pilger müssen bei der Auswahl des Hajj-Reisebüros vorsichtig sein

„Es fühlt sich gut an, als ich die Matratze ausprobiert habe. Ich spüre auch den Teppich und mein Rücken schmerzt wegen der unebenen Oberfläche“, bemerkte er.

Der Minister sagte, er erwarte, dass die in jedem Zelt installierten Klimaanlagen kühler seien, um sicherzustellen, dass Hadsch-Pilger Rituale während ihres Aufenthalts bequemer durchführen können.

Während seines Besuchs überprüfte der Minister auch die für die Pilger vorbereiteten Toiletten und überprüfte die Wasserhähne, um sicherzustellen, dass Wasser durch sie floss.

Er lobte die Anzahl der verfügbaren Toiletten und betonte, wie wichtig es sei, für eine angemessene Anzahl von Toiletten zu sorgen, damit Hadsch-Pilger nicht zu lange warten müssen, um sie zu benutzen.

siehe auch  Chris Slade kehrt nach Virginia zurück, um die Defensive Ends zu trainieren

Ähnliche Neuigkeiten: 91.106 Hadsch-Pilger sind nach Saudi-Arabien aufgebrochen: Autorität

„Ich hoffe, dass die Zahl der tragbaren Toiletten für Pilgerinnen erhöht werden kann, weil es mehr Pilgerinnen gibt, die länger brauchen, um die Toilette zu benutzen“, sagte der Minister.

Die Behörden müssen auch sicherstellen, dass die Erhöhung der Hadsch-Unterkunftsgebühr, bekannt als die Masyair Gebühr, ist proportional zur Verbesserung der Dienstleistungen für die Pilger.

„Wir werden (die Gebühr) mit dem örtlichen Verwalter neu berechnen und neu verhandeln. Insgesamt ist (der aktuelle Dienst) besser als früher, trotz einiger Probleme, die wir mit dem örtlichen Verwalter besprechen müssen“, bemerkte der Minister.

Indonesische Hajj-Pilger werden voraussichtlich am 7. Juli von Mekka in die Arafat-Ebene aufbrechen, um dort aufzutreten Wuquf — obligatorischer Aufenthalt im Arafat während der Hajj — am 8. Juli, der mit dem 9 Dhu al-Hijjahdem 12. Monat des islamischen Kalenders, vor Eid al-Adha, das auf den nächsten Tag fällt.

Ähnliche Neuigkeiten: VP Ma’ruf Amin reist nach Saudi-Arabien ab, um die Hajj durchzuführen

Ähnliche Neuigkeiten: Ulum als amtierender Gouverneur von West-Java während Kamils ​​Hajj-Besuch

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.