Radweg San Jose: Ja

Ich bin sehr für das San Jose Creek Projekt. Ich wohne zwei Zehntel Meilen von der Unterführung entfernt in der Nähe von Kellogg und Calle Real. Es ist ein sehr ehrgeiziges Projekt mit vielen beweglichen Teilen. Der Aufwand wird sich aus zwei Gründen lohnen.

(1) Fahrrad- und Fußgängersicherheit
Der offensichtlichere Vorteil ist die Fahrrad- und Fußgängersicherheit. Ich musste kürzlich wegen einer Fahrradreparatur von North Kellogg@Calle Real nach South Kellogg@Hollister radeln. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß über Patterson zu fahren, ist schrecklich und gefährlich. Ich gebe zu, dass der Staat, der Landkreis und die Stadt alles Mögliche für die Fahrradsicherheit auf den Überführungen getan haben, aber dem, was getan werden kann, sind Grenzen gesetzt.

Nicht nur die Patterson-Überführung ist gefährlich, auch der Hollister-Radweg von Patterson nach Kellogg ist nicht sicher. Wenn ich Kinder im schulpflichtigen Alter hätte, würde ich denken, dass 13 oder 14 das Mindestalter für Solo auf dieser Route wäre. Die Verwendung von Fairview ist noch schlimmer.

(2) Verbindung und Synergie zwischen Calle Real Commercial und Old Town Goleta
Der Wert eines Projekts zur Verbindung von North Kellogg mit South Kellogg ist weniger offensichtlich. Es gibt soziale und wirtschaftliche Gründe, die jede Anstrengung zur Realisierung dieser Unterführung unterstützen. Hollister und South Kellogg sind nur 0,4 Meilen entfernt, aber Welten entfernt von North Kellogg. Dieses Problem besteht seit 50 Jahren. Machen wir es möglich.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.