Rahul Gandhi, Schwester Priyanka Gandhi Vadra, trifft heute die Familie des Opfers der Vergewaltigung von Hathras

| |

Hathras Gang-Vergewaltigung: Rahul Gandhi und Priyanka Gandhi Vadra werden die Familie der Frau treffen.

Neu-Delhi:

Die Kongressleiter Rahul Gandhi und Priyanka Gandhi Vadra werden heute Hathras in Uttar Pradesh besuchen, um die Familie der 20-jährigen Frau zu treffen, die nach einer Vergewaltigung und Folter gestorben ist und deren nächtliche Einäscherung durch die UP-Polizei provoziert hat landesweite Empörung.

Die Frau starb am Dienstag in einem Krankenhaus in Delhi. Sie hatte mehrere Frakturen und Lähmungen erlitten und hatte aufgrund einer Nackenverletzung Schwierigkeiten beim Atmen, als sie am 14. September von vier Männern der oberen Kaste aus ihrem Dorf angegriffen wurde. Die Polizei sagte, sie habe einen Schnitt in der Zunge, weil sie ihn gebissen hatte, als Die Männer versuchten sie zu erwürgen.

Um den Schmerz der Familie zu verstärken, nahm die UP-Polizei ihren Körper weg, fuhr in ihr Dorf in Hathras und verbrannte den Körper gewaltsam, wobei die Familie in ihrem Haus eingesperrt war. Die Eltern der Frau hatten darum gebeten, ihren Körper mit nach Hause nehmen zu dürfen und am letzten Morgen den letzten Ritus durchzuführen.

Die Frau wurde um 2.30 Uhr mit nur wenigen Polizisten und keinem Familienmitglied eingeäschert. Die Eile der UP-Polizei, die Leiche einzuäschern, wurde als verzweifelter Versuch angesehen, eine Reihe von Fehlern in dem Fall zu vertuschen.

Die Familie der Frau behauptete, die Polizei habe nur langsam auf ihre Beschwerde reagiert, und die Verwaltung sei fahrlässig gewesen, weil sie den Dalit oder benachteiligten Kasten angehörten.

Der Vorfall hat die Öffentlichkeit verärgert und die UP-Regierung von Yogi Adityanath wurde von der Opposition wegen der jüngsten Verbrechen gegen Frauen angegriffen.

Der Kongressabgeordnete Rahul Gandhi sagte: “All dies ist ein beschämender Schritt der UP-Regierung, die Dalits zu unterdrücken und ihnen ihren ” Platz ” in der Gesellschaft zu zeigen. Unser Kampf ist gegen dieses hasserfüllte Denken.” Rahul Gandhi war drei Amtszeiten lang Abgeordneter aus Uttar Pradesh, bis er letztes Jahr in seiner Familienhochburg Amethi verlor.

Seine Schwester Priyanka Gandhi Vadra, die die Aufgabe hat, den Kongress in UP wieder aufzubauen, sagte, Ministerpräsident Yogi Adityanath habe “kein moralisches Recht”, im Amt zu bleiben.

.

Previous

“Antidemokratisches Gesetz”: Israel verbietet Massenproteste, da sich die Sperrung von Covid verschärft Israel

Der Fiat 500 könnte eine asymmetrische dritte Tür haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.