Ray Harryhausen: Titan Of Cinema in der Scottish Gallery Of Modern Art hat mir geholfen, einen Kindheitstraum zu erfüllen – Vladimir McTavish

| |

Ein Skelett aus dem Film Jason und die Argonauten von 1963 bereitet sich auf den Kampf vor (Bild: Toby Canham/Getty Images)

Insbesondere durch den Zugang zu einigen der schönsten Museen und Kunstgalerien Europas.

Während wir ihre ständigen Sammlungen hin und wieder für selbstverständlich halten, haben wir das Glück, eine Wanderausstellung zu haben, die den Verstand völlig umhauen wird.

Als Weihnachtsgeschenk kaufte mir meine Tochter Tickets für „Ray Harryhausen – Titan Of Cinema“ in der Scottish Gallery Of Modern Art. Ich habe mir die Show letztes Wochenende angesehen und wurde für 90 Minuten in die Zeit meines siebenjährigen Ichs zurückversetzt.

Anmelden zu unserem täglichen Newsletter

Der i-Newsletter den Lärm durchschneiden

Als kleines Kind, das in Glasgow aufwuchs, sah ich mir regelmäßig die Samstagnachmittags-Matinee im Gaumont-Kino am Anniesland Cross an, das Mitte der 80er Jahre bei einem Akt des kulturellen Vandalismus in Wohnungen umgewandelt wurde.

Bei einer Gelegenheit – ich habe schon lange vergessen, welchen Film ich mir angesehen habe – war ich vom Trailer für den Film der folgenden Woche, Jason und die Argonauten, völlig fasziniert. Es zeigte die Szene, in der Jason einen Schwertkampf mit einer Armee von Skelettsoldaten hatte.

Weiterlesen

Weiterlesen

Ray Harryhausens Skelette, der Kraken und die Medusa sind genau hier in Edinburgh! …

In diesem jungen Alter verstand ich das Konzept der Spezialeffekte nicht. Die nächsten sieben Tage waren die längste Woche meines Lebens. Ich konnte es kaum erwarten, den ganzen Film zu sehen.

Die Modelle für diesen Film sind derzeit im Modern Two in Ravelston zu sehen, und dank der modernen Technologie der Green-Screen-Projektion konnte ich sogar zusehen, wie ich gegen einen der Skelettkrieger kämpfte.

Ich habe vielleicht über 50 Jahre gebraucht, um das Ziel zu erreichen, aber ich war schließlich einer der Argonauten. Ich war wieder ein siebenjähriges Kind. Ich bin mir sicher, dass meine Frau und das Galeriepersonal dies zweifellos bestätigen werden.

Die Ausstellung läuft noch einen Monat. Schauen Sie es sich an, falls Sie es noch nicht getan haben. Wenn Sie es gesehen haben, wie ich, möchten Sie vielleicht zurückkehren. Es ist eine wunderbare immersive Erfahrung für Menschen jeden Alters.

Für Kinder macht es einfach viel Spaß. Für Oldtimer wie mich wird dieses Gefühl des Spaßes durch das sanfte Leuchten der Nostalgie verstärkt. Ein freudiger Ausflug, den ich über 60, unter 60 und allen dazwischen uneingeschränkt empfehlen kann.

Eine Nachricht der Redaktion:

Vielen Dank für das Lesen dieses Artikels. Wir sind mehr denn je auf Ihre Unterstützung angewiesen, da sich die durch das Coronavirus verursachte Änderung der Verbrauchergewohnheiten auf unsere Werbetreibenden auswirkt.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie unseren vertrauenswürdigen, faktengeprüften Journalismus unterstützen, indem Sie ein digitales Abonnement abschließen.

Previous

Netflix steigt bei Preiserhöhung, aber nächste Woche ist der wahre Test des Marktes

Fußball: Bullard besiegt Palästina Westwood mit 4: 1 | Sport

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.