Ray Kennedy: Der ehemalige Liverpool- und Arsenal-Star stirbt im Alter von 70 Jahren | Fußballnachrichten

| |

Der ehemalige Liverpooler Mittelfeldspieler Ray Kennedy ist im Alter von 70 Jahren gestorben.

Kennedy, der auch für Arsenal spielte, litt in den letzten Phasen seiner Karriere und für den Rest seines Lebens an der Parkinson-Krankheit.

In einem Statement von Liverpool heißt es: “Die Gedanken aller beim Liverpool FC sind in dieser traurigen und schwierigen Zeit bei Rays Familie und Freunden.”

Kennedy wurde Profi bei Arsenal, für das er von 1968 bis 1974 als Stürmer spielte, das Doppel der Liga und des FA Cups gewann, bevor er für eine damalige Rekordgebühr an Liverpool verkauft wurde.

Liverpool verpflichtete Kennedy an dem Tag, an dem Bill Shankly als Trainer zurücktrat.

Unter Bob Paisley wurde er linker Mittelfeldspieler und gewann in acht Jahren als Teil des sehr erfolgreichen Liverpooler Teams der 1970er Jahre fünf Meistertitel, drei Europapokale, den UEFA-Pokal und den Ligapokal.

Ein persönliches Highlight war sein entscheidendes Auswärtstor im Europapokal-Halbfinal-Rückspiel 1981 gegen Bayern München.

Paisley sagte in seiner Autobiografie über Kennedy: “Aus meiner Sicht war er einer der größten Spieler Liverpools und wahrscheinlich der am meisten unterschätzte.”

Kennedy, der auch für Swansea City und Hartlepool United spielte, bevor er 1985 in den Ruhestand ging, bestritt 17 Länderspiele für England und vertrat sein Land bei der EM 1980.

1984 wurde bei ihm Parkinson diagnostiziert, und 1991 fand ein Testimonial-Spiel zwischen Liverpool und Arsenal statt.

Später in diesem Jahr verkaufte er seine Medaillen und 17 England-Caps, um Geld für seine Pflege zu sammeln.

Fußball zollt dem „großartigen“ Kennedy seinen Respekt

In einer Erklärung auf dem offiziellen Twitter-Account des englischen Teams heißt es: „Wir sind zutiefst traurig, vom Tod von Ray Kennedy im Alter von 70 Jahren zu erfahren. Ray gewann zwischen 1976 und 1980 17 Länderspiele für die #ThreeLions und erzielte dabei dreimal.

“Alle unsere Gedanken sind bei seiner Familie, seinen Freunden und seinen ehemaligen Vereinen.”

Der frühere Stürmer von Liverpool, John Aldridge, würdigte Kennedy und twitterte: „Noch ein weiterer großartiger Ex-LFC-Star ist verstorben.

“Ray Kennedy, was für ein Spieler und ein liebenswerter Kerl, der die meiste Zeit seines Lebens so sehr an der Parkinson-Krankheit gelitten hat. Er wird definitiv nie alleine gehen. RIP Ray ynwa.”

Der frühere Verteidiger von Liverpool, Phil Thompson, twitterte: “Weitere traurige Nachrichten mit dem Tod von Ray, was für ein großartiger Spieler und so ein wunderbarer Teamkollege RIP-Kumpel YNWA.”

Der frühere Verteidiger von Liverpool, Neil Ruddock, sagte auf Twitter: “Traurig zu hören, dass Ray Kennedy heute gestorben ist, was für ein Spieler dieser Kerl dachte, ist mit seiner Familie und seinen Freunden #lfc.”

Ronnie Whelan beschrieb seinen ehemaligen Teamkollegen als “eine absolute Legende sowohl bei Arsenal als auch bei Liverpool” und fügte auf Twitter hinzu: “Ich habe so viel gelernt, indem ich ihm beim Spielen zugesehen habe. RIP Ray.”

Previous

Ein Schloss zu Weihnachten: Netflix’ Breakout festliche Rom-Com-Stars mit bekannten Gesichtern

COVID-19 in Abwasserproben in Deer Lake nachgewiesen, sagt das Gesundheitsministerium

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.