RB Leipzig besiegte Atlético und erreichte das Halbfinale der Champions League

| |

RB Leipzig besiegte Atlético und erreichte das Halbfinale der Champions League

Im Viertelfinalspiel der Champions League schlug der Deutsche RB Leipzig mit 2: 1 den Spanier Atletico und gewann ein Ticket für das Halbfinale. Das Treffen fand in Lissabon im Jose Alvalade Stadium statt. Das Spiel wurde von einem polnischen Schiedsrichterteam unter der Leitung von Shimon Marcinjak ausgetragen. Er wurde von den Linienrichtern Pavel Sokolnicki und Tomasz Listkevich unterstützt.

Das Konto wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit eröffnet – in der 50. Minute des Treffens wurde Daniel Olmo der Autor des erzielten Tores, er wurde von Marcel Zabitzer unterstützt. Die Spanier erholten sich Mitte der Halbzeit dank eines Treffers von João Felic vom Elfmeterpunkt. Der Sieg wurde den Bullen von Tyler Adams mit Angelinhos Transfer in der 88. Minute des Treffens gebracht.

Im Halbfinale trifft RB Leipzig auf PSG. Das Spiel findet am 18. August statt.

Previous

Philip Kirkorov enthüllt, dass er ein Coronavirus hat – Prominente – Apollo.lv – Unterhaltung

6 Fälle von COVID-19 nach einer privaten Party in Laval

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.