Real Madrids Star Isco erwischte Zinedine Zidane beim Sieg in Barcelona Fußball | Sport

Real Madrids Mittelfeldspieler Isco wurde beim 3: 1-Sieg seiner Mannschaft gegen Barcelona am Samstag von Zinedine Zidane erwischt. Der 28-Jährige war nicht glücklich darüber, als Ersatzspieler benannt zu werden, und informierte seine Teamkollegen darüber.

Fernsehkameras aus El Partidazo zeigten die Stellvertreter auf der Tribüne, als sie Iscos Worte aufnahmen.

Der Spanier war neben Marcelo, Luka Modric und Luka Jovic, als er sagte: “Wenn er [Zinedine Zidane] muss mich ausziehen, er nimmt mich in der 50. oder 60. Minute und manchmal zur Halbzeit ab.

“Wenn er mich anziehen muss, zieht er mich in der 80. Minute an.”

Isco hat in dieser Saison nur zwei Starts für Real gemacht und wurde am 57. gegen Valladolid und zur Halbzeit bei der Niederlage gegen Cadiz vom Platz gestellt.

Der ehemalige Mann aus Valencia und Malaga könnte seine Minuten auf dem Spielfeld noch eingeschränkter finden, wenn Zidane Wind von den Kommentaren bekommt.

MUSS LESEN: Novak Djokovic bestätigt Roger Federer und Rafael Nadal Snub

“Wir müssen es nach all den Kommentaren genießen, die über uns gemacht wurden. Wir sind nicht hier, um Menschen zum Schweigen zu bringen. Wir sind hier, um es auf unsere Weise zu tun und an das zu glauben, was wir tun.

“Das haben wir getan. Ich bin sehr stolz auf das, was wir getan haben, kompakt zu verteidigen und dann mit dem Weltraum anzugreifen.”

Leave a Comment