Redbirds fallen im Überstundenkampf mit Bulldoggen

| |

NORMAL, Abb. – Die Illinois State Redbirds erzielten am Mittwochabend mehrere herausragende Leistungen gegen Drake, den Favoriten der MVC-Vorsaison; Das Team fiel jedoch in der Verlängerung durch ein 89-88-Endergebnis.

Das Spiel war der fünfte Überstundenwettbewerb des Bundesstaates Illinois in dieser Saison, der mit den meisten im ganzen Land verbunden war, da die Redbirds jetzt 2-3 stehen, wenn sie eine Verlängerung benötigen, um ein Spiel zu beenden.

Antonio Reeves erzielte ein Spielhoch von 25 Punkten für ISU, machte 7 von 17 Schüssen vom Feld und alle neun seiner Freiwurfversuche. Josia Stark fügte 17 Punkte hinzu, einschließlich des Schlagens von 5 von 7 Dreipunktschüssen. Kendall Lewis holte dabei sein erstes Double-Double der Saison mit 14 Punkten und 11 Rebounds Liam McChesney – bei seinem ersten College-Start – erzielte 14 Punkte mit Rebounds. Bewachen Markus Freemann 10 Assists verteilt – die meisten von einem Redbird-Spieler gegen einen Division I-Gegner seit Milik Yarbrough 10 Assists bei seinem Redbird-Debüt gegen Florida Gulf Coast am 11. November 2017 abgegeben hat.

Die Redbirds kehren am Samstag, den 29. Januar, zurück, wenn das Team nach Cedar Falls, Iowa reist, um im MacLeod Center um 13:00 Uhr gegen die UNI Panthers anzutreten.

ISU erzielte den ersten Treffer, bevor Drake 11 Punkte in Folge verlor und mit 11: 2 mit neun Punkten in Führung ging. Der Gästevorsprung dehnte sich mit 14-4 auf bis zu 10 aus, bevor die Redbirds 15 Punkte in Folge abfuhren, um das 10-Punkte-Defizit in einen Fünf-Punkte-Vorsprung umzuwandeln, mit 11:23 in der ersten Halbzeit. Von da an kämpften die Teams, und in den letzten 36 Minuten des Spiels betrug der größte Vorsprung, den beide Teams erzielten, fünf Punkte, und die Redbirds gingen zur Halbzeit mit einem Punkt, 38-37 in die Umkleidekabine.

Die Führung in der zweiten Halbzeit wechselte ein Dutzend Mal den Besitzer und war in den zweiten 20 Minuten noch 12 Mal unentschieden. Nachdem die ISU mit 10:02 zu spielen mit drei geführt hatte, schlug Drake mit fünf Punkten in Folge zurück und der Vorsprung betrug in den letzten 15 Minuten des Spiels nie mehr als zwei. ISU übernahm einen Punkt Vorsprung mit 23 Sekunden, um nach einem Reeves-Running-Lay-in zu spielen, bevor Roman Penn von Drake 1 von 2 Freiwürfen machte, neun Sekunden vor Schluss, um das Spiel in die Verlängerung zu schicken.

In der Verlängerung gab es drei Unentschieden und fünf Führungswechsel, der letzte Führungswechsel kam mit 1:24 auf der Uhr mit zwei Bulldog-Freiwürfen, da keines der Teams in den letzten 83 Sekunden die Wertungssäule erreichen konnte und Drake hielt weiter zum Ein-Punkt-89-88-MVC-Sieg.

Der Bundesstaat Illinois machte 46,2 Prozent seiner Schüsse für das Spiel (30 von 65) und 8 von 19 (42,1 %) seiner Langstreckenversuche. Die Redbirds verwandelten auch 20 von 26 Freiwürfen (76,9 %), während sie 16 Assists gegen 13 Turnover verteilten. Drake war 33 von 69 vom Feld (47,8 %) und schoss 30,4 % von jenseits des Bogens (7 von 23) und 69,6 % (16 von 23) bei seinen Freiwürfen.

Die Bulldogs stellten sechs Spieler in zweistelliger Punktzahl, angeführt von DJ Wilkins und Tucker DeVries, die jeweils 18 Punkte erzielten. ShanQuan Hemphill erzielte in seinem ersten Spiel seit dem 8. Januar 15 Punkte, während Garrett Sturtz 14 erzielte, während Roman Penn und Tremell Murphy jeweils 10 erzielten.

GoRedbirds.com und die Illinois State Redbirds App: Ihre Quellen für Illinois State Tickets, Weißbecker Scholarship Fund-Geschenke, Multimedia, Redbird-Waren, Fotos und mehr.

Previous

Bundesweiter Versorgungsengpass wirkt sich auf Dialysebehandlungen aus

Forse koersval Europese beurzen voorzien

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.