Regierungen verzögern die zweite Impfstoffdosis

| |

Weltweit sind bisher fast 1,9 Millionen Menschen an der Coronavirus-Pandemie gestorben. Seit Anfang Dezember gab es weltweit durchschnittlich sieben Tage lang täglich rund 600.000 neue Fälle, und es gibt keine Anzeichen für einen Rückgang des aktuellen Winterschubs.

Die Vereinigten Staaten sind das globale Epizentrum der Pandemie. Am Dienstag verzeichneten sie an einem einzigen Tag einen Rekord von 3.738 Todesfällen, und 233.513 neue Fälle brachten die Krankenhauseinweisungen für COVID-19 an einem einzigen Tag auf einen neuen Höchststand von 131.215. Die Sterblichkeitsrate liegt bei 1,6 Prozent. Aber mit Infektionen in der gegenwärtigen Rate wird die Zahl der Todesfälle unweigerlich noch entsetzlicher sein.

Krankenschwestern und Ärzte in einer COVID-19-Einheit in Texas [Source: Miguel Gutierrez Jr.]

In Los Angeles County erhielten Sanitäter ein Memo von der County Emergency Medical Services Agency, in dem es heißt, dass “aufgrund der schwerwiegenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sofort wirksam wird” Notfall- und Notaufnahmekrankenhäuser, erwachsene Patienten mit abruptem traumatischem und nicht traumatischem Herzstillstand außerhalb des Krankenhauses dürfen nicht transportiert werden [si] Die Wiederherstellung des spontanen Kreislaufs wird vor Ort nicht erreicht. “

Kurz gesagt, wenn der Patient nach 20 Minuten Wiederbelebungsversuchen nicht spontan atmet, wird er nicht ins Krankenhaus gebracht.

Hilda Solis, Leiterin des Bezirks Los Angeles, sagte gegenüber CNN: „Krankenhäuser melden interne Katastrophen und müssen kirchliche Turnhallen eröffnen, um als Krankenhauseinheiten zu dienen. Unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind körperlich und geistig erschöpft und krank. “

Die Gesundheitskrise im Land wird voraussichtlich noch katastrophaler. In den USA sind 365.859 Todesfälle aufgetreten, seit der erste Todesfall im Februar letzten Jahres gemeldet wurde. Laut dem Institut für Gesundheitsmetriken und -bewertung der Universität Washington (IHME) wird die Zahl der Todesopfer bis zum 4. Februar bei etwa 502.600 liegen. Die IHME erwartet, dass in den nächsten vier Wochen weitere 135.000 Menschen sterben werden, was einem Durchschnitt von 4.800 Todesfällen pro Tag entspricht.

READ  Bietet die Brazil Covid-Studie einige Hinweise auf die Herdenimmunität? - Indien Nachrichten

.

Previous

Atlético Nacional: Spieler, die für 2021 nicht registriert werden | Kolumbianischer Fußball | Betplay League

Wie kamen die Trumpers ins Kapitol? Dank des Versagens und der Sympathie der Polizei

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.