Rekordbrecher Deon Fourie reift zu einer feinen „Brannas“ heran: „Gib deine Träume niemals auf“

Deon Fourie bei einem Springbok-Training. (Foto von Sydney Seshibedi/Gallo Images)

  • Deon Fouries Spitzname ist “Brannas”, ein jetzt sehr passender für seinen dauerhaften Wert als Spieler.
  • Der 35-jährige Stormers-Star wird im zweiten Test gegen Wales in Bloemfontein der älteste Springbok-Debütant.
  • Fourie gibt zu, als er Ende 2014 nach Frankreich ging, seinen Bok-Traum verschoben hatte, aber jetzt erkennt er, dass man niemals aufgeben muss.

Deon Fouries Spitzname ist „Brannas“ – die Afrikaans-Abkürzung für Brandy –, aber er möchte nicht allzu sehr darauf eingehen, wie er es erworben hat.

Doch auch wenn der Likör nicht immer so prestigeträchtig ist wie eine gute Flasche Wein oder ein Fass Bourbon, ist der Spitzname des Flanker-Veteranen der Stormers eigentlich ziemlich angemessen, denn wenn Sie die Kenner fragen, ist er einer der besten zum Altern.

Fourie, der am Samstag für das Duell mit Wales in Bloemfontein auf die Bank gesetzt wurde, steht kurz davor, mit 35 Jahren und 287 Tagen der älteste Spieler zu werden, der jemals sein Debüt für die Springboks gab, und übertrifft damit Deon Lotters Marke von 35 Jahren und 265 Tagen gegen Frankreich 1993.

Unter seinem Spitznamen wurde der ausdauernde und umtriebige Ballwilderer übrigens erstmals in der Stadt der Rosen genannt.

LESEN | Nienaber verwirft Bloem die Rede von ‘B-Team Boks’: ‘Sag das Handre oder Eben’

„Für mich ist es passend, dass das alles in Bloemfontein passiert, denn von dort stammt der Spitzname ‚Brannas‘ im Jahr 2007, am Flughafen Bloemfontein“, sagte Fourie mit einem Kichern.

„Aber es ist eine ziemlich lange Geschichte, also lasst es uns hier vielleicht abkürzen.“

siehe auch  Cannabis, Samsonova überrollt das Finale in Washington

Eine fleischige Geschichte, die jedoch ausführlich erzählt wurde, ist Fouries fast märchenhafter Aufstieg zum internationalen Rugby.

Acht Jahre lang war er ein fester Bestandteil der Stormers and Western Province und wechselte insbesondere erfolgreich von der Nutte zum Loose Forward.

Trotz konstanter Leistung verweigerte er einen Einstieg auf höchstem Niveau und jettete nach Frankreich, wo er sich ab 2014 als ähnlich herausragender Spieler für Lyon und Grenoble erwies.

Und dann klopften John Dobson und die Stormers für seine Klasse und Weisheit vor der Kampagne der United Rugby Championship (URC).

“Als ich vor sieben Jahren nach Übersee ging, habe ich jede Hoffnung auf die Boks auf Eis gelegt”, sagte Fourie.

„Als ich dann nach SA zurückkam und in meinem ersten URC-Spiel brach ich mir den Wangenknochen, also war es kein guter Anfang, aber zum Glück ging es von da an weiter.“

Fourie war in den letzten Monaten tatsächlich in den Kriegen, eine natürliche Folge dessen, dass er so mitten im Geschehen war, wie er es war.

Er war sich zunächst nicht einmal bewusst, dass er nach dem URC-Halbfinalsieg gegen Ulster in Jacques Nienabers Bok-Kader berufen worden war, weil seine verletzte Lippe genäht wurde.

„Ich bin danach nicht sofort in die Umkleidekabine gegangen, weil ich ungefähr 20 Minuten im Erste-Hilfe-Raum war“, sagte Fourie.

“Dobbo hatte die Spieler informiert, die es geschafft hatten [into the squad] Als sie hereinkamen, war ich zunächst etwas ratlos, als ich hereinkam und einige der Jungs applaudierten.“

Der aufgeschobene Traum wurde Wirklichkeit.

„Jeder Rugbyspieler vom vierten Lebensjahr bis zu seiner Pensionierung träumt davon, für die Boks zu spielen, und dass mir das endlich passiert, beweist nur, dass die Menschen ihre Träume niemals aufgeben sollten“, sagte Fourie.

„Ich fühle mich so geehrt, nach so langer Zeit hier zu sitzen und darüber zu sprechen, und es wird etwas ganz Besonderes. Meine Familie ist super aufgeregt.

„Meine Mutter ist noch emotionaler als ich und sie wird da sein, ebenso wie meine Frau und meine zwei Kinder, also muss ich sicherstellen, dass ich meine Emotionen im Zaum halte.“

Angesichts der Tatsache, dass er mit Stürmern, die ein Jahrzehnt jünger sind als er, Schritt hält, wird er wahrscheinlich sowieso zu beschäftigt sein.

Anstoß am Samstag ist um 17:05 Uhr.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.