Remdesivir wirkt laut WHO nicht, aber Belgien hat bestellt, dass sich 4,27 Millionen Euro des Arzneimittels Coronavirus verbreiten

| |

Unser Land hat einen strategischen Bestand an Covid-Medikamenten-Remdesivir aufgebaut. Gute Nachrichten, würden Sie denken. Nur, dass dieses Medikament möglicherweise nicht wirkt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gab eine groß angelegte Studie in Auftrag, in der mehr als 2.000 Covid-Patienten mit Remdesivir behandelt wurden. Fazit? „Remdesivir schien keinen signifikanten Einfluss auf die Überlebenschancen der Patienten zu haben. Es hat auch nicht die Dauer der Krankenhauseinweisungen oder die Anzahl der Patienten mit einem Beatmungsgerät verringert. “ Diese Informationen wurden am 15. Oktober über eine Pressemitteilung an alle Regierungen auf der ganzen Welt gesendet. Einen Tag später, am 16. Oktober, unterstrich Generaldirektor Tedros Adhanom während eines Briefings die bemerkenswerten Schlussfolgerungen der größten Remdesivir-Studie der Welt. “Die Zwischenergebnisse zeigen, dass das Medikament wenig oder gar keine Wirkung hat.”

Previous

Morgan zum Butkus Award Semifinalist ernannt

Eine Cross-KIC-Initiative, die Europa beim Übergang zur Kreislaufwirtschaft unterstützen soll

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.