Rentenreform: die CGT für „totale Blockade“ aller Raffinerien 7. Januar bis 10 genannt

| |

Angst vor dem flachen Treibstoffmangel in Frankreich seit Beginn der sozialen Bewegung gegen die Rentenreform. Die Ankündigung von Thierry Dufresne, Zentral Delegierter des CGT bei Total soll nicht beruhigen. Auf France Info, er „eine großartige Zeit stark in allen Raffinerien in Frankreich von 07-10 Januar.“

Sein Ziel „so dass keine 96 Stunden“, sagt er im Radio. „Es wird eine vollständige Blockierung sein. Nach dem 96-stündigen Streik werden erhöhen wir die Frage, ob wir auf die Bühne bewegen Absperrvorrichtungen „, sagt Thierry Dufresne.

Geringe Versorgungsschwierigkeiten

Bis heute trotz der Blockade früh mehrere Öldepots Dezember darunter Großbritannien, und einer der Grandpuits-Raffinerie (Seine-et-Marne) seit 5. Dezember sind Versorgungsprobleme selten.

„Über 98% der 11.000 Tankstellen (des Landes) keine Schwierigkeiten kennen und sind in der Regel auf Lager“, sagte am Freitag, das Ministerium für Ökologie Transition. Kontaktiert von Le Parisien, sagte am Montag, dass insgesamt 50 seiner 3.500 Tankstellen sind aus mindestens einem Brennstoff.

Previous

Samsung wird möglicherweise auf der CES 2020 einen echten Fernseher mit Null-Einfassung vorstellen

Bericht: Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn floh aus Japan – Wirtschaft

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.