RF droht den USA mit “unbeabsichtigtem Konflikt”

| |

Der Einsatz von Raketen in Europa “wird die Wahrscheinlichkeit von Konflikten erhöhen” – RF

Das Pentagon sagte zuvor, es könne Hyperschallraketen in Europa stationieren. Die Russische Föderation nannte es einen “destabilisierenden Faktor”.

Russland droht den USA mit “unbeabsichtigten Konflikten”, wenn Hyperschallraketen in Europa stationiert werden. Darüber sagte auf Twitter der russischen Botschaft in den USA am Dienstag, 20. Juli.

So reagierte die russische diplomatische Vertretung auf die Worte des Pentagon-Pressesprechers John Kirby, der sich zuvor zu Hyperschallwaffen geäußert hatte.

“Wir erinnern John Kirby daran, dass die mögliche Stationierung von Hyperschallraketen in Europa extrem destabilisierend wäre. Ihre kurze Ankunftszeit wird Russland wenig Zeit für Entscheidungen lassen und die Wahrscheinlichkeit unbeabsichtigter Konflikte erhöhen”, heißt es in der Erklärung.

Es wurde zuvor berichtet, dass USA bereit, gegen Hacker in Russland vorzugehen… Der Chef des Außenministeriums, Anthony Blinken, sagte, Länder, die Cyberkriminelle beherbergen, seien dafür verantwortlich, Maßnahmen zu ergreifen. Andernfalls werden die USA von sich aus Maßnahmen ergreifen.

Die USA haben die schwarze Liste in Russland erweitert

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

Previous

Superhormon, das nützlich ist, um Covid-19 gegen Krebs abzuwehren

Zwei Regionen der Ukraine entsprechen nicht der grünen Zone

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.