Richter blockiert Mike Lindells Vorladung von Aufzeichnungen aus Michigans Kent County, verhängt Sanktionen | Politik

DETROIT – Ein Bundesrichter in Michigan blockierte am Dienstag einen Versuch des MyPillow-Gründers Mike Lindell, eine Reihe von Wahlunterlagen aus Kent County zu erhalten, und forderte Lindell auf, die Anwaltskosten des Countys zu bezahlen.

Der US-Richter Phillip Green im Western District von Michigan erließ seine Anordnung nach einer Anhörung am Dienstag zu einem Antrag auf Blockierung der Vorladung aus dem Büro der Büroangestellten Lisa Posthumus Lyons aus Kent County. Green führte während der Anhörung „aktenkundige Gründe“ für seine Entscheidung an, Sanktionen gegen Lindell und MyPillow zu verhängen.

Urheberrecht 2022 Tribune Content Agency.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.