Riddick Moss kehrt bei SmackDown zu WWE TV zurück

| |

Riddick Moss ist zu den WWE-Storylines zurückgekehrt.

In der heutigen Extreme Rules-Go-Home-Ausgabe von WWE SmackDown auf FOX hat Happy Baron Corbin sein neues Talkshow-Segment „Happy Talk“ uraufgeführt. Corbin stellte sich als sein neuer Gast vor, wurde aber schnell von einem brodelnden Kevin Owens unterbrochen, der sich für den Angriff der letzten Woche rächen wollte.

Owens schaffte es bis zum Ring, wurde aber schnell aus dem Nichts von einem komplett schwarz gekleideten Mann angegriffen. Dieser Mann entpuppte sich als Moss. Moss lachte zwischen den Angriffen auf Owens und wurde dann von Corbin für einen Double Team Beatdown gegen Owens am Ring begleitet. Sie beendeten Owens mit einem Double Chokeslam auf der Unterseite der Stahlringstufen. Moss lachte dann hysterisch, während Corbin lächelte und sie hoch über Owens standen, um den Abschnitt zu beenden.

Moss hat seit der Ausgabe des WWE Main Events am 1. Oktober 2020, bei der er Erik von The Viking Raiders besiegte, nicht mehr gewrestelt. Er erlitt Ende September 2020 einen Kreuzbandriss und war außer Gefecht, bis er am 17.

Bevor er letztes Jahr den Kreuzbandriss erlitt, hatte Moss RAW Underground und andere Main Event-Matches bearbeitet und mehr Siege als Niederlagen eingefahren. Er hatte auch eine WWE 24/7-Titelherrschaft, die vom 10. Februar 2020 bis zum 22. März lief. Moss unterschrieb 2014 bei WWE und arbeitete bis November 2019 für die Marke WWE NXT. Er wurde im Januar 2020 einberufen.

Bleiben Sie dran, um mehr über Ross’ Rückkehr zu den WWE-Geschichten für die neue Allianz mit Happy Corbin zu erfahren. Unten sind Aufnahmen aus dem Blickwinkel des heutigen Abends im Wells Fargo Center in Philadelphia:

Previous

Apple teilte einer Showbiz-Gewerkschaft mit, dass es weniger als 20 Millionen TV+-Abonnenten habe

Patrick Cantlay/Xander Schauffele vs. Lee Westwood/Matt Fitzpatrick

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.