Riesiger Streit in Kerala über die Bemerkung „Rape Survivor Now Getting Films“ von Ex-MLA

<!–

–>

PC George wurde kürzlich in einem Fall von sexuellen Übergriffen und wegen Hassreden festgenommen. (Datei)

Kottayam, Kerala:

Der hochrangige Politiker PC George hat heute eine weitere Kontroverse ausgetragen, indem er „abscheuliche“ Bemerkungen über den Schauspieler machte, der 2017 von einer Bande entführt und sexuell angegriffen wurde, und sagte, sie habe davon profitiert, nach dem Vorfall mehr Möglichkeiten in Filmen zu bekommen.

Als er während einer Pressekonferenz eine Frage beantwortete, verspottete PC George, der für kontroverse Bemerkungen in sensationellen Fällen bekannt ist, sogar die Verwendung von „Überlebender“, während er sich auf den Fall bezog.

„Die Überlebende bekommt jetzt mehrere Filme … Ich glaube nicht, dass sie nach der Ausgabe einen Verlust erlitten hat. Der Verlust, den sie im Leben als Frau erlitten hat, könnte enorm sein, wenn der genannte Vorfall wahr wäre. Aber ich glaube ist, dass sie Vorteile in anderen Bereichen erhielt”, behauptete die ehemalige MLA.

Der hochrangige Politiker schlug auch Reporter zu, die seine unappetitlichen Äußerungen während der Pressekonferenz im Presseclub in Frage stellten.

Die ehemalige MLA hatte zuvor mutmaßlich abscheuliche Äußerungen gegen den Überlebenden gemacht und dem Schauspieler Dileep, dem achten Angeklagten in dem Fall, offen Unterstützung gewährt.

Er wurde kürzlich in einem Fall von sexuellen Übergriffen und wegen Hassreden gegen die muslimische Gemeinschaft festgenommen.

PC George, der Poonjar über drei Jahrzehnte lang in der Versammlung vertreten hatte, erlitt bei den im vergangenen Jahr abgehaltenen Wahlen zur Versammlung einen großen Rückschlag, da er seine Bastion mit großem Vorsprung an den LDF-Kandidaten verloren hatte.

Nach Angaben der Polizei wurde die Schauspielerin, die neben Malayalam in tamilischen und teluguischen Filmen gearbeitet hat, von den Angeklagten, die in der Nacht des 17. Februar 2017 in ihr Fahrzeug eingedrungen waren, entführt und angeblich zwei Stunden lang in ihrem Auto belästigt entkam später in einem belebten Gebiet.

siehe auch  State Week: In der Regierung von Illinois tauchen erneut Korruptionsvorwürfe auf

Die gesamte Tat wurde von der Angeklagten gefilmt, um die Schauspielerin zu erpressen. Es gibt 10 Angeklagte in dem Fall und zunächst verhaftete die Polizei sieben Personen. Dileep wurde anschließend festgenommen und später gegen Kaution freigelassen.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.