River remis gegen Talleres in Córdoba und der VAR annullierte eine Strafe für den Einheimischen

Bis zum Datum 16 der Professional League, Der Fluss besucht Talleres in Córdoba mit der Absicht, seinen Vorsprung an der Spitze des Turniers auszubauen.


In der ersten klaren Aktion des Spiels wurde die Mannschaft von Martín Demichelis im Rückstand stark gestoppt, Franco Armani kam heraus, um abzuwehren, und der Schiedsrichter, Nicolás Ramírez verwandelte einen Elfmeter für den Einheimischen wegen eines Fouls von Esequiel Barco an Ramón Sosa in der Kontinuität des Stücks.

Der Richter änderte seine Entscheidung jedoch später Überprüfen Sie den VAR. Obwohl Barco Sosa oben trifft, Der Paraguayer tritt zuerst darauf und lässt ihn fallen, weil der Angriff ein Vergehen war.

der Vorherige

Der Millionär kommt mit aufsteigender Stimmung nach dem Sieg im Superclásico gegen Boca. Wenn er heute drei zum T hinzufügt, hat er einen Unterschied von 8 Punkten zum Guard San Lorenzo.


Kommentare

Um diesen Hinweis kommentieren zu können, müssen Sie über Ihren digitalen Zugang verfügen.
Abonnieren Sie, um Ihre Meinung hinzuzufügen!

Abonnieren

See also  William Lai: Taiwan wird den Drohungen Chinas „niemals nachgeben“, sagt Präsidentschaftskandidat während des US-Transits

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Most Popular

On Key

Related Posts