Rocket bricht ein, um die Niederlage in der ersten Runde bei den British Open zu schockieren

| |

Ronnie O’Sullivan stürzte bei den Cazoo British Open in Milton Keynes an der ersten Hürde.

Der amtierende Weltmeister, der dieses Event vor 28 Jahren gewann, wurde in Runde eins vom Schweizer Alexander Ursenbacher mit 4:1 nach Hause geschickt.

Bemerkenswerterweise war es ein dritter Karrieresieg für Ursenbacher gegen O’Sullivan, der drei direkte Rote verpasste, während er mit der linken Hand in einer ruppigen Vorstellung spielte.

Shaun Murphy erlitt eine qualvolle Niederlage am Schlussschwarz.

Der ehemalige Weltmeister kämpfte sich zurück in den entscheidenden Frame gegen Gary Wilson und sah mit Position auf dem letzten Schwarzen siegreich aus.

Aber als Murphy ihn in die Ecktasche schnitt, schickte er den weißen Ball in die mittlere Tasche, um Wilson einen knappen 4-3-Sieg zu bescheren.

Titelverteidiger Markus Williams ist nach einem Sieg gegen den estnischen Neuling sicher weiter Andres Petrow 4-1.

Previous

Das Wakandan-Maskendesign des neuen Black Panther des MCU wurde enthüllt

Angeborene Immunitätsfehler erhöhen das COVID-19-Todesrisiko | Aktuelle Nachrichten für Ärzte, Krankenschwestern und Apotheker

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.