ROGER LEE BAILEY | West Virginia

| |

ROGER LEE BAILEY of Huntington, West Virginia, wurde am 14. Dezember 1952 geboren. Er starb am Sonntag, dem 26. Juli 2020, in seinem Haus. Roger war ein begeisterter Naturliebhaber; Er liebte es zu jagen, zu fangen und zu fischen. Er genoss es auch, Autos und fast alles mit einem Motor zu reparieren. Roger schätzte seine Tiere, besonders seine Katzen. Roger wurde im Tod von seinen Eltern, Herman Lonzo und Jackie Lue McComas Bailey und einer Schwester Donna Bailey, alle aus Huntington, West Virginia, vorangegangen. Er wird von sieben Kindern überlebt: Cheryl (Leon) Boggs aus Dillsboro, Indiana; Roger Jason (Katie) Bailey aus Versailles, Indiana; Crystal (Ryan) Costin aus Monterey, Tennessee; Veronica (Stuart) Swope aus Huntington, West Virginia; Matthew (Danielle) Bailey aus Versailles, Indiana; Jonathan Bailey aus Huntington, West Virginia; 24 Enkel, fünf Stiefenkel und sechs Urenkel. Er wird auch von seiner Schwester Jeanette (Ken Bannon) Bailey aus Huntington, West Virginia, einer Nichte, Ashleigh (Steve) Bailey-Bannon und einem großen Neffen aus Huntington, West Virginia, überlebt. Privater Gottesdienst am Donnerstag, 30. Juli 2020. Roger wird bei beigesetzt White Chapel Memorial Gardens in Huntington, West Virginia. Gedenkspenden zu Rogers Ehren können an Aleyahs Armee unter geleistet werden https://DSAMT.donordrive.com/team/6530. Bestattungsunternehmen Ferrell-Chambers, Huntington, W.Va., unterstützt die Familie.

.

Previous

Das kanadische Gesundheitsamt sagt, dass mehr Krankheiten mit in den USA angebauten Zwiebeln zusammenhängen

Spannende Möglichkeiten für das Trackpad auf ARM-basierten MacBook Pros

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.