Romualdez teilt Sehenswürdigkeiten von PBBMs Treffen mit der Pinoy-Gemeinde in New Jersey – Manila Bulletin

| |

AUSSEHEN: Romualdez teilt Sehenswürdigkeiten von PBBMs Treffen mit der Pinoy-Gemeinde in New Jersey

Der Sprecher des Repräsentantenhauses, Martin Romualdez, teilte am Montagmorgen, dem 19. September (philippinische Zeit), Fotos von der herzlichen Begrüßung durch Präsident Ferdinand „Bongbong“ Marcos Jr. aus der philippinischen Gemeinde in Newark, New Jersey in den Vereinigten Staaten (USA).

(Sprechzimmer)
(Sprechzimmer)

Marcos Kontaktbasis mit den philippinischen Auswanderern war ein wichtiger Abstecher des Präsidenten, der an der 77. Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) in New York teilnehmen soll.

Romualdez begleitete zusammen mit anderen Mitgliedern der philippinischen UN-Delegation Marcos während seines Treffens mit Tausenden von aufgeregten Filipinos im New Jersey Performing Arts Center. Die Veranstaltung fand am späten Sonntagnachmittag in Newark statt.

(Sprechzimmer)
(Sprechzimmer)


„Ihr herzlicher Empfang und Ausdruck starker Unterstützung dienen unserem Präsidenten sicherlich nicht nur als Inspiration, sondern auch als Bestätigung des überwältigenden Mandats, das er trägt, wenn er sich mit anderen führenden Politikern der Welt zusammenschließt, um die Position unseres Landes zu einigen der kritischen Probleme zu artikulieren, mit denen die Welt konfrontiert ist heute wie Klimawandel, Ernährungssicherheit und Herrschaft
des Gesetzes“, sagte Romualdez und bezog sich dabei auf die philippinischen Staaten.

Romualdez lobte die lebenswichtigen Beiträge der philippinischen Überseearbeiter (OFWs) und Migranten durch die Überweisungen in Dollar, die sie an ihre Familien und Verwandten zu Hause auf den Philippinen senden.

(Sprechzimmer)

„An diesem Punkt, an dem unsere Wirtschaft von externen Faktoren erschüttert wird, tragen Ihre Geldüberweisungen dazu bei, den Druck abzufedern, der den Wert unseres Pesos mit der unglücklichen Folge steigender Preise für Grundnahrungsmittel nach unten getrieben hat“, bemerkte der Sprecher, der Leyte vertritt 1. Bezirk.

(Sprechzimmer)


Indem sie ihre hart verdienten Dollars nach Hause schicken, sagte Romualdez, helfen sie nicht nur ihren Familien, sondern erhöhen auch die Devisenreserven des Landes.

„Sie sind wirklich unsere modernen Helden“, fügte er hinzu.

Die First Family, einschließlich Sandro Marcos, Repräsentant des 1. Bezirks von Ilocos Norte, nahm ebenfalls an der Reise teil.

MELDEN SIE SICH FÜR DEN TÄGLICHEN NEWSLETTER AN

KLICKEN SIE HIER, UM SICH ZU REGISTRIEREN

Previous

Wut in China, nachdem 27 Menschen bei einem Busunfall in Covid-Quarantäne getötet wurden | China

South Okanagan Tim Hortons spendet Smile Cookie-Gelder an die OSNS Legacy Foundation – Okanagan

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.