Ron Gilbert wird nicht länger über die Rückkehr nach Monkey Island sprechen

Guybrush steht in einer Szene aus „Return To Monkey Island“ an einem Tisch gegenüber.

Bildschirmfoto: Digital zurückgeben

Während der Nintendo Direct Mini am Dienstag Rückkehr nach Monkey Island wurde endlich in Bewegung gesehen. Die Rückkehr von Ron Gilbert und Dave Grossman in die Serie nach über 30 Jahren hat bei Fans des klassischen Point-and-Click-Adventures viel Anlass zum Interesse gegeben. Und unglücklicherweise, wohin gehen Fans, Arschlöcher, Leute, die beschissene, beleidigende Kommentare auf seiner persönlichen Seite hinterlassen, so sehr, dass Gilbert angekündigt hat, dass er nicht länger online über das Spiel diskutieren wird.

Unter Fans ist ein Wort, an das wir uns wahrscheinlich erinnern sollten, eine Abkürzung für „Fanatiker“. Es gibt immer diejenigen, die die Angewohnheit haben, alles zu ruinieren, was sie berühren. Für die meisten normalen Menschen ist die Ankündigung, dass Affeninsel zurückkehrte und dass Gilbert und Grossman das Projekt leiteten, waren aufregende und nervenaufreibende Neuigkeiten. Eine Lieblingsserie aus den 90ern kommt zurück, gemacht von den Leuten, die sie großartig gemacht haben, also freuen wir uns darauf, aber auch … was ist, wenn sie weniger großartig ist? Das ist die Standardantwort, gefolgt von Warten, um es herauszufinden.

Leider gibt es immer eine große Gruppe von anderen, die einen religiösen Eifer verspüren, absolut alles und jeden auszulöschen, von dem sie glauben, dass er auch nur die leichteste Blasphemie begangen hat, und im Fall von Rückkehr nach Monkey Island, das ist sein Kunstwerk. Auf Kunst habe ich übrigens mit geantwortet eine Überschrift mit der Aufschrift „Sieht verdammt hübsch aus“.

Kunstverständnis ist natürlich subjektiv, und es gab eine ganze Reihe von Leuten in den Kommentaren, die ihre Abneigung gegen den Stil teilten. Und fair tut es, weil es bei ihnen nicht funktioniert hat. Ich gehe davon aus, dass diese Leute dann nicht weggegangen sind Estriche des Missbrauchs an Gilberts persönliche Seite (zum Zeitpunkt des Schreibens offline), aber leider haben das so viele andere getan. Genug, was Gilbert angekündigt hat (wie berichtet von VGC), dass solche „persönlichen Angriffe“ bedeuten, dass er Kommentare abschaltet und dass „ich nichts mehr über das Spiel posten werde. Die Freude am Teilen wurde von mir getrieben.“

Was für ein miserabler Zustand, wenn man das alles bedenkt jeder vom Spiel gesehen hat, sind ein paar Sekunden Spielmaterial, losgelöst von Erzählung, Dialogen oder sogar Soundeffekten.

Digital zurückgeben

Um es ganz klar zu sagen, hier geht es nicht um „Kritik“, noch um Gilberts Versäumnis, sie zu akzeptieren. Hier geht es um „persönliche Angriffe“ in einem Ausmaß, in dem ein Mann, der seit über 30 Jahren eine mutige Stimme in der Spielebranche ist und mit viel Kritik umgegangen ist, von der miserablen Reaktion der Leute, die behaupten, vertrieben wurde Fans seiner Kreation zu sein.

Der Red-Flag-Satz dieses Mal lautet „Unternehmen Memphis“, ein Begriff, den sie alle diese Woche zum ersten Mal gehört haben und den sie mit einer Zuversicht wiederholen, die nur durch ihre Bedeutungslosigkeit Lügen gestraft wird. Oder Sie wissen schon, Kommentare wie diese:

30 Jahre darauf gewartet.

Gerade als ich sagen wollte, was auch immer Sie tun, machen Sie es nicht zu einem linken Multikulti-Gender-Bs, sah ich diesen schlechten Grafikstil.

das ist nicht mehr zu retten.

werde es definitiv nicht kaufen

Oder geniale Einsichten wie,

dies ist das Produkt einer Person, die hasst, was sie geschaffen hat, und allen A$$-Leckern beweist, dass er nie wieder eine machen wollte.

Und das sind die übriggebliebenen Sorten nach die persönlich beleidigenden wurden beschnitten.

Das ist natürlich dreifach dumm, wenn man bedenkt, dass jeder Affeninsel Das Spiel hat seit der ersten Fortsetzung von 1991 einen dramatischen Wandel im Kunststil erlebt, LeChucks Rache. Als Gilbert wies vor ein paar Wochen darauf hin,

Monkey Island 1 und 2 waren keine Pixel-Art-Spiele. Es waren Spiele mit modernster Technik und Kunst. Monkey Island 1 war ein 16-Farben-EGA und wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt, es auf 256 Farben aufzurüsten. Monkey Island 2 zeigte die magische Zauberei gescannter Kunst von Peter Chan und Steve Purcell und wir wollten unbedingt alles vorantreiben.

Das dritte Spiel, Fluch, war völlig anders als die ersten beiden und wird noch heute zu Recht verehrt. Ich erinnere mich hassen der Stilwechsel als ich 19 war und ein Idiot, genug davon Ich habe Jahrzehnte gebraucht, um richtig zu erkennen, was für ein großartiges Spiel es war. Dann der vierte, Flucht, hatte die wunderbare Cartoon-Kunst von Steve Purcell, noch einmal anders als alle vorherigen Einträge. Die zwei Jahrzehnte seitdem haben uns die wunderbaren Remakes der ersten beiden beschert, mit modernen Interpretationen der ursprünglichen Pixelgrafiken und einem weiteren Ansatz von Telltale Geschichten von Monkey Island. Du verstehst es. Dies ist die Tradition. Ein neuer Stil für ein neues Spiel. Die Idee, dass es ein Verrat an ist irgendein vorheriger Eintrag ist Bananen.

Den neuen Stil nicht zu mögen, ist absolut jedermanns Sache. Die Leute denken, es sieht so aus furchtbar. Sie werden wirklich enttäuscht sein, dass es nicht einer Erwartung entspricht, die sie sich für sich selbst vorgestellt haben. Aber das Leben von jemandem so miserabel zu machen, dass er nicht einmal mehr über das Spiel reden will, das er macht, ist, und bleib hier bei mir, vielleicht verdammt dumm?

„Es ist ein fantastisches Spiel und jeder im Team ist sehr stolz darauf“, sagte Gilbert in seinem Blog. „Spiel es oder spiel es nicht, aber ruiniere es nicht für alle anderen.“

Ich werde Gilbert das letzte Wort geben Blogbeitrag Mai (und wir haben uns natürlich an ihn gewandt, um ihn zu fragen, ob er weitere Kommentare abgeben möchte.)

Ich wollte, dass die Kunst in Return to Monkey Island provokativ und schockierend ist und nicht das, was alle erwartet haben. Rex [Crowle] ist eine erstaunliche kreative Kraft und wir haben ein Team von unglaublichen Künstlern, Animatoren, Sounddesignern, Programmierern und Testern, die alle ihre Seele in dieses Spiel stecken, und es ist wunderschön, es zu sehen, zu spielen und zu hören.

siehe auch  Xiaomi Book S 12,4" 2-in-1-Test

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.