Royal London Ireland tritt in den Rentenmarkt ein

| |

Royal London Ireland wird hier Rentenprodukte anbieten, um den Wettbewerb auf dem Markt zu erhöhen.

Es wird der erste neue Rentenanbieter hier seit über einem Jahrzehnt und die erste Lebensversicherungsgesellschaft sein, die seit drei Jahrzehnten in den Rentensektor in Irland einsteigt.

Die Rentenprodukte werden ausschließlich über Makler angeboten.

“Nach mehrjähriger Arbeit hinter den Kulissen, intensiver Beratung mit Finanzmaklern und einer Kapitalinvestition in Höhe von mehreren Millionen konnten wir ein überzeugendes Rentenangebot schaffen, das den Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und wettbewerbsfähige Preise in Kombination mit Zugang bietet an zwei führende Vermögensverwalter, Royal London Asset Management (RLAM) und BlackRock”, sagte Noel Freeley, CEO von Royal London Ireland.

“Unterstützt durch einen starken Kundenservice werden unsere Rentenprodukte einen positiven Wettbewerb in Bezug auf Innovation, Preisgestaltung und Transparenz bieten, ohne feste oder geldpolitische Gebühren oder Gebühren für den Fondswechsel.”

Aufgrund der erforderlichen Vorabinvestitionen sind Neueinsteiger auf dem Rentenmarkt selten.

Das Unternehmen wird zunächst eine persönliche Rentenanleihe und einen genehmigten Rentenfonds anbieten.

Es wird der erste Rentenanbieter ohne Policengebühren und Fondswechselgebühren sein.

Automatisches Portfolio-Rebalancing wird ebenfalls enthalten sein, ebenso wie ein zusätzlicher Zahlungsschub, der in Jahren, in denen das Unternehmen erfolgreich ist, zu den Kapitalrenditen der Kunden hinzugefügt werden kann, genannt ValueShare.

Royal London ist mit über 21.000 betrieblichen Altersversorgungssystemen mit 1,6 Millionen Mitgliedern der größte Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit im Bereich Lebensversicherungen und Altersvorsorge im Vereinigten Königreich.

Seine Vermögensverwaltungssparte verwaltet 174 Milliarden Euro.

“Diese Erweiterung stellt die nächste Entwicklungsstufe unseres anhaltenden Wachstums in Irland dar”, sagte Herr Freeley.

„Wir sind in einer Position, in der wir Marktführer bei Maklerschutzprodukten sind und unseren geschätzten Marktanteil beim Maklerschutz seit 2020 von 22,5 % auf 30,2 % erhöht haben, sodass wir eine starke Vertriebsplattform haben, auf der wir aufbauen können.

„Der Service von Anbietern war in den letzten 12 bis 18 Monaten eine große Herausforderung im gesamten irischen Rentensektor. Royal London Ireland ist gut positioniert, um dieses Servicedefizit zu beheben, indem es unsere Erfahrung im Lebensversicherungssektor nutzt, um preisgekrönten Service anzubieten. “

Previous

Erfolg für die Nasa – Raumsonde stürzte in Asteroiden

Die Verwendung benutzerdefinierter App-Symbole ist mit dem iPhone 14 Pro noch nahtloser geworden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.