Ruanda unterzeichnet Abkommen mit PSG zur Förderung des Tourismus

| |

Es ist eher eine geschäftliche als eine sportliche Partnerschaft. Ruanda hat am Mittwoch ein Abkommen mit dem französischen Fußballverein zur Förderung des Tourismus in dem ostafrikanischen Land unterzeichnet, das zweite Abkommen seit dem vergangenen Jahr. "Wir investieren einen Teil unserer Tourismuseinnahmen in strategische Kooperationen wie die mit Paris St. Germain, weil wir deren positive Auswirkung auf die allgemeine Wahrnehmung des Landes verstehen", sagte der Direktor des Ruanda Development Board, des Ruanda Development Board, in eine Erklärung nach der Unterzeichnung. Akamanzi gab nicht an, wie viel Ruanda für die Transaktion bezahlen würde. Eine dem französischen Klub nahe stehende Quelle gab an, einen Wert zwischen 8 und 10 Millionen Euro zu haben. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird PSG für ruandische Produkte werben, während Nachrichten, die für Ruanda werben, auf dem Trikot seiner weiblichen Mannschaft und im Clubstadion erscheinen. Ruanda wird wie Renault Premium-Sponsor. Der Name des Landes erscheint nicht auf dem PSG-Trikot, sondern in den Trainings-Tuniken der Spieler. Das alles bei einem Jahreseinkommen von 10 Millionen Euro. Im vergangenen Mai unterzeichnete Ruanda einen Sponsoring- und Tourismusförderungsvertrag mit dem englischen Fußballverein Arsenal. Der Tourismus brachte 2018 380 Millionen US-Dollar nach Ruanda, teilte die Zentralbank im vergangenen Monat mit. In diesem Jahr sollen es voraussichtlich 405 Millionen US-Dollar sein. Es wird erwartet, dass er bis 2024 800 Millionen US-Dollar verdient, hauptsächlich durch Konferenzen und gehobene Touristen, die mit Gorillas spazieren gehen.

. (TagsToTranslate) Sport (t) PSG Ruanda (t) Fußball (t)

Previous

Zugreise durch Südkorea: Hier können Sie sich auf den Zug verlassen

Erschießungen von Schwarzen durch die Polizei im Zusammenhang mit Gesundheitsproblemen von Säuglingen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.