Rückgang des Nettogewinns um 54,3% im ersten Halbjahr 2020

| |

(Ecofin Agency) – Die Attijariwafa Bank hat die schlechte Performance des ersten Halbjahres 2020 bestätigt, wie sie den Anlegern vor einigen Wochen vorausgesagt hatte. Die Nachricht wurde trotz allem schlecht aufgenommen und der Wert des Anteils der Bankengruppe fiel an der Casablanca Stock Exchange um 2,7%.

Die Attijariwafa Bank, Marokkos führende Bankengruppe in Bezug auf Marktkapitalisierung und Geschäftsvolumen, erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen konsolidierten Nettogewinn von 1,6 Milliarden Dirham (171,3 Millionen US-Dollar), der Ende Juni endete. Diese Leistung ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 54,3% gesunken.

Wenn wir den Anteil entfernen, der an Minderheitsaktionäre aller Tochterunternehmen geht, beträgt der der marokkanischen Finanzgruppe zuzurechnende Nettogewinn 1,2 Milliarden Dirham. Es ist um 57% gesunken.

Die Aktivitäten des Berichtszeitraums wurden durch Risikokosten belastet, die auf 3 Milliarden Dirham stiegen, was einer Steigerung von 233,1% entspricht. Im Detail erreichten die Rückstellungen für Abschreibungen auf Kredite und Forderungen 4,7 Milliarden Dirham. Das im ersten Halbjahr beobachtete Niveau wurde durch Rückstellungen gemindert.

Angesichts von covid-19 bekräftigt die Attijariwafa Bank, dass ihre an vorderster Front engagierten und von einem speziellen Mechanismus zur Kundenbetreuung unterstützten Teams außergewöhnliches Engagement und Mobilisierung gezeigt haben, was unter anderem die Verschiebung der Kreditfristen für mehr als 110.000 Privat- und Privatkunden ermöglicht Geschäftskunden für insgesamt 25 Milliarden Dirham in Marokko. Auf konsolidierter Basis aller Tochtergesellschaften erreichte diese Initiative 210.000 Kunden.

Auch wenn das Finanzunternehmen diese Underperformance bereits vorhergesagt hatte, begrüßte der Markt die endgültig veröffentlichten Ergebnisse nicht. Der Wert seiner Aktie ist um 2,34% gesunken.

Seit Anfang 2017 haben Anleger, die ihre Wertpapiere in ihren Portfolios halten, nach Angaben der Casablanca Stock Exchange einen nicht realisierten Verlust von 15,25% verzeichnet. Trotz einiger Abweichungen ist die Dividendenausschüttung der Attijariwafa Bank-Gruppe seit 2002 konstant.

Idriss Leinen

.

Previous

Mittagsnachrichten Donnerstag, 24. September 2020

iOS 14.0.1 behebt den Fehler, durch den Apps nach einem Neustart auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wurden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.