Rupie macht Verluste gegenüber dem US-Dollar nach IWF-Zusicherung rückgängig

KARACHI: Der US-Dollar setzte am Mittwoch seine Verlustserie im Interbanken- und offenen Markt gegenüber der Rupie fort, einen Tag nachdem der IWF sagte, dass das Land seine letzte Bedingung zur Erhöhung der Abgabe auf die Kraftstoffpreise erfüllt hat, berichtete ARY NEWS.

Laut Forex-Händlern verlor der US-Dollar heute im Interbankengeschäft gegenüber der Rupie 7,87 Rs und wurde zu Rs 230,51 gehandelt, während die Banken den Greenback zu Rs 233 verkaufen.

Auf dem freien Markt der US-Dollar gehandelt zwischen Rs238 und Rs240.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat am Dienstag bestätigt, dass Pakistan alle gesetzten Ziele für die Wiederbelebung des Extended Fund Facility (EFF)-Programms erreicht hat.

In einem exklusiven Gespräch mit ARY News, der in Islamabad ansässigen Vertreterin des Internationalen Währungsfonds (IWF), sagte Esther Perez Ruiz, Pakistan habe alle vom Fonds gesetzten finanziellen Ziele erreicht, und die letzte Maßnahme sei am 31. Juli durch die Verlängerung der Benzinabgabe erfolgt.

Weiterlesen: Der US-Dollar fällt auf dem Interbankenmarkt auf 237 Rupien

Ruiz sagte, die 7. und 8. Überprüfung seien abgeschlossen und der Exekutivrat des IWF werde in der dritten Augustwoche zusammentreten.

Esther Perez hoffte, dass Pakistan Schritte unternehmen werde, um die Finanzierungslücke bis zur Vorstandssitzung zu schließen.

Kommentare

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.