Russland bildet neues Armeekorps für den Krieg in der Ukraine

Die russische Armee, die seit Beginn der umfassenden Aggression in der Ukraine erhebliche Verluste erlitten hat, versucht, ihre Offensivfähigkeiten wiederherzustellen.

Das teilte das britische Verteidigungsministerium in seinen neuesten Auskunftrmationen mit aktualisieren über die Lage in der Ukraine, berichtet Ukrauskunftrm.

Dem Bericht zufolge hat Russland mit ziemlicher Sicherheit eine große neue Formation der Bodentruppen, das dritte Armeekorps (3 AC), mit Sitz in Mulino in der Region Nischni Nowgorod östlich von Moskau aufgestellt.

„Russland plant wahrscheinlich, einen großen Teil der 3 AC aus neu gebildeten „Freiwilligen“-Bataillone zu finanzieren, die im ganzen Land aufgestellt werden und die Rekruten aus denselben Gebieten zusammenfassen“, heißt es in dem Bericht.

Die Rekrutierung neuer Mitglieder für den Beitritt zu 3 AC steht Männern bis 50 Jahren und nur mit Mittelschulbildung offen.

Der Effekt von 3 AC dürfte jedoch nicht kampagnenentscheidend sein, betonte das britische Verteidigungsministerium.

Wie Ukrauskunftrm berichtete, warnte das ukrainische Ministerium für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete am 9. August die Bewohner der besetzten Gebiete davor, sich russische Pässe zu beschaffen, da ein solcher Schritt von den Invasoren genutzt werden könnte, um ukrainische Bürger zu mobilisieren, sich ihrer Armee anzuschließen.

ich

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.