Russland hat sich mit seiner gewaltigen Waffe “Terminator 2” im ukrainischen VIDEO blamiert

Die Terminator-2-Panzerlöschmaschine, wie sie in Russland gerühmt wird, ist ihre neue beeindruckende Waffe. Laut Moskau sei es einfach unmöglich, sich ihm zu widersetzen, wenn er das Schlachtfeld betritt, schreibt “UNIAN”.

Aber sobald die Kriegsmaschine woanders als bei der Parade auf dem Roten Platz unterwegs ist, erweist sie sich laut der ukrainischen Ausgabe als einfach ungeeignet für ihren Zweck.

In den ersten Schlachten brannte VFU einen “Terminator” und besiegte zwei weitere. Die Ausrüstung, die die Panzer während des Gefechts schützen muss, kann nicht einmal sich selbst schützen.

„Er ist größer als ein Panzer und daher anfälliger für Panzerabwehrwaffen. Hier ist das Modul weniger geschützt und der Turm nicht so gepanzert wie bei Panzern“, sagt Militärexperte Oleg Zhdanov.

Der russische “Terminator” kann übrigens kaum als russisch bezeichnet werden. Tatsächlich ist dies ein alter T-72-Panzer. Dies bedeutet, dass der Panzer anstelle einer Kanone mit zwei BMP-2-Kanonen ausgestattet ist – Ausrüstung aus den 80er Jahren. An der Seite wurden mehrere Raketen und Granatwerfer platziert.

„Das ist also eine alte Entwicklung. Sie ist im Grunde für den Zweiten Weltkrieg gedacht, wenn es große Panzerschlachten gibt, wenn es viele gepanzerte Fahrzeuge gibt. Tatsächlich hat Russland in den 30 Jahren seines Bestehens keine einzige Waffe produziert.“ sagte er.

Die Terminator-Engine ist ein separates Thema, sie wurde unverändert gelassen, genau wie vor 50 Jahren. Aber das Gewicht des Fahrzeugs hat zugenommen, wodurch es langsamer als Panzer und weniger wendig geworden ist, sagen ukrainische Journalisten.

Es ist bekannt, dass die russische Armee über 18 solcher Maschinen verfügt und sie ohne westliche Komponenten nicht herstellen kann.

siehe auch  Russland offen für Dialog über nukleare Nichtverbreitung, sagt Putin

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.