Russland und China schlagen der UNO Sanktionen vor

| |

Kim Jong-un und Vladimir Poutine im April 2019 in Wladiwostok. – Yonhap News / Newscom / SIPA

Russland und China haben am Montag ihren Partnern im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen Vorschlag zur "Anpassung der Sanktionen gegen Nordkorea" unter der Bedingung übermittelt, dass dieses Land gleichzeitig an einer Denuklearisierung der USA beteiligt ist Koreanische Halbinsel.

In einem von der AFP erhaltenen Resolutionsentwurf, der mehrere diplomatische Missionen überraschte, wird auch die Notwendigkeit eines "günstigsten Ansatzes" für die beantragten Ausnahmen von Sanktionen unterstrichen, die ein humanitäres Ziel verfolgen.

Der Text, der "den Dialog zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea auf allen Ebenen" zugunsten einer neuen Beziehung begrüßt, fordert "eine rasche Wiederaufnahme der Sechs-Parteien-Gespräche" (China, die beiden Koreas, den Vereinigten Staaten, Russland und Japan), die 2003 auf den Markt kamen, von denen sich Pjöngjang 2009 zurückzog.

"Eher singulärer" Ansatz

Die Zukunft dieses Textes ist ungewiss, und Diplomaten zufolge wurde noch keine Frist für die Abstimmung festgelegt. Bei den Vereinten Nationen liegt die Ausarbeitung von Texten in Bezug auf Nordkorea traditionell in der Verantwortung der Vereinigten Staaten, und der russisch-chinesische Ansatz ist in dieser Hinsicht ziemlich einzigartig, stellt einer von ihnen fest.

Eine andere Quelle sagte, es sei unwahrscheinlich, dass eine Abstimmung schnell stattfinden würde. Die Präsidentschaft des Sicherheitsrates, des Hauptauftragnehmers, wird im Dezember von den Vereinigten Staaten wahrgenommen, und Vietnam wird im Januar die Nachfolge antreten, wenn es für zwei Jahre als nichtständiges Mitglied dem Gremium beitritt.

Bulldozer, Traktoren und kleine Löffel

Der chinesisch-russische Text fordert auch eine Befreiung von Sanktionen für alle Straßen- und Schienenkooperationsprojekte zwischen Nordkorea und Südkorea. Dem Bericht sind drei Seiten mit Anhängen beigefügt, in denen Produkte aufgeführt sind, die nicht länger von Sanktionen gegen Pjöngjang betroffen sein sollten: unter anderem Bulldozer, Kleintraktoren, Kühler und viele Metallgegenstände, von Scheren bis zu kleinen Löffeln Gabeln, Spül- und Waschmaschinen, Staubsauger, Fahrräder, Kinderwagen, Feuerlöscher…

Dieser Entschließungsantrag kommt, da die Gespräche zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea, die 2018 auf spektakuläre Weise wieder aufgenommen wurden, seit dem Scheitern eines Gipfeltreffens zwischen Donald Trump und Kim Jong-un im Februar ins Stocken geraten sind . Die Vereinigten Staaten fordern, dass Nordkorea unverzüglich auf sein gesamtes Atomarsenal verzichtet, während das letztere die rasche Aufhebung zumindest eines Teils der internationalen Sanktionen fordert, die seine Wirtschaft einschränken.

Previous

Wahlen in Bolivien: Morales will eine internationale Mission

Künstler hinterließ Erbe bunter Wandgemälde aus dem Südwesten des Lebens Lokalnachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.