Rutte bestätigt: Keine 500 Euro extra für arme Familien | Inland

Rutte beschwört, das Kabinett habe alle Vorschläge der Opposition zur weiteren Kaufkraftreparatur “sehr ernst” geprüft. Die Durchführungsorganisationen haben jedoch signalisiert, dass sie in einem laufenden Jahr keine Änderungen mehr bewältigen können. Die Zahlung regelmäßiger Leistungen und Zulagen könnte sogar gefährdet sein, so der Ministerpräsident.

Er sagte, es werde geprüft, wie diesen Haushalten im nächsten Jahr zusätzlich geholfen werden könne. Er wies auch darauf hin, dass das Kabinett in diesem Jahr bereits mehr als 6 Milliarden Euro bereitstellt, um die Menschen für die gestiegenen Kosten für Energie, Kraftstoff und Lebensmittel zu entschädigen. Dieser Betrag an Einkommensbeihilfen und Steuererleichterungen gehört laut Rutte zu den höchsten in Europa.

siehe auch  Autos, die in Indonesien nicht mehr zum Verkauf stehen, nicht weil sie nicht in Ordnung sind!

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.