SA verzeichnet am Sonntag sechs neue Covid-19-Fälle, neue Expositionsorte

| |

SA Health hat neue Expositionsorte enthüllt, als der Staat am Sonntag sechs neue Coronavirus-Fälle registrierte, darunter zwei im Zusammenhang mit dem Norwood-Cluster.

SA Health hat neue Expositionsorte enthüllt, als der Staat am Sonntag sechs neue Covid-19-Fälle registrierte, darunter zwei im Zusammenhang mit dem Norwood-Cluster.

Vier Männer, darunter ein Teenager und andere in ihren 20ern, 30ern und 50ern, wurden zusammen mit zwei Frauen in ihren 20ern und 50ern positiv getestet.

Die neuen Expositionsorte wurden am späten Sonntag aktualisiert, darunter die Istanbul Lounge im Kensington Park, der Qantas-Flug QF741 von Sydney und der Virgin-Flug VA233 von Melbourne.

Jeder, der diese Seiten am Sonntag und Freitag zu verschiedenen Zeiten besucht hat, gilt als enge Kontaktperson.

Andere Orte der Kontaktaufnahme sind das Fishbank Restaurant in Adelaide, Press Food and Wine in der Stadt, Europa in Glenelg, das RAA Cafe Mile End, Qantas Flight QF741 von Sydney und Virgin Flight VA233.

Eine vollständige Liste der Expositionsorte und -zeiten kann auf der Website von SA Health abgerufen werden.

Zwei der Fälle beziehen sich auf den Norwood-Cluster, der jetzt bei 24 steht.
Alle sechs der Fälle vom Sonntag wurden geimpft. Ein Fall wurde im Ausland erworben, zwei zwischenstaatliche und zwei lokal. Der Ursprung des sechsten Falls wird untersucht.

In Südaustralien wurden bisher 968 Fälle gemeldet, von denen derzeit 46 aktiv sind.

Laut SA Health wurden am Samstag 11.790 Tests durchgeführt.

SA Health gab am Samstag fünf neue Fälle von Covid-19 im Bundesstaat bekannt. Eine Person war im Krankenhaus – aber nicht auf der Intensivstation, noch beatmet.

SA Health aktualisierte seine Expositionshinweise am Samstag, um das Hotel Crown in Victor Harbour am Sonntag, den 28. November, zwischen 19:20 und 20:15 Uhr als enge Kontaktstelle aufzunehmen.

Es hat auch seine Empfehlungen für das Halfway Hotel in Beverley aktualisiert, das jetzt am Dienstag, den 30. November von 19 bis 20:30 Uhr eine enge Kontaktseite ist.

SA Health weist darauf hin, dass Sie, wenn Sie sich an einem Ort mit engem Kontakt und ungeimpft befanden, 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt und an den Tagen 1, 6 und 13 getestet werden müssen. Wenn Sie geimpft sind, müssen Sie sieben Tage lang unter Quarantäne gestellt und an den Tagen 1 getestet werden 6 und 13.

Laut SA Health erhalten Kontakte nicht immer eine SMS oder E-Mail – und Personen, die selbst geringfügige Symptome aufweisen, sollten sofort getestet werden.

Trotz Bedenken hinsichtlich der Omicron-Variante, die jetzt in NSW und der ACT entdeckt wurde, haben die Gesundheitschefs des Staates am Samstag lehnte es ab, die Staatsgrenzen zu schließen.

Premier Steven Marshall sagte, die Behörden seien weiterhin „außerordentlich besorgt“, aber es werde zu diesem Zeitpunkt keine Grenzänderungen geben.

Für Personen, die aus NSW, ACT und Victoria anreisen, wurden jedoch strengere Testprotokolle angewendet, und sie müssen nun getestet und isoliert werden, bis sie ihr Ergebnis erhalten.

.

Previous

Internationale Reisende nach Nordirland müssen sich vor der Abreise einem Covid-Test unterziehen

Android Hallo Welt

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.