Sainz zieht den „Rosso“ an – La Nueva España

| |

In seinen Anfängen war es nur Carlos Sainz „Sohn“, ein Spitzname, der, wie könnte es anders sein, seine Karriere kennzeichnen würde. Weil der Spross eines Gewichtspiloten in Spanien wie Carlos Sainz (zweifacher Rallye-Weltmeister und Gewinner von 3 Dakar) einige Türen öffnet, Sie aber auch kontinuierlich in die Lupe setzt. Alle Parallelen zwischen Vater und Sohn lösten sich auf, als Carlos Jr. Geschwindigkeit gegenüber anderen Disziplinen wählte, die Ausdauer belohnen. Jetzt unterschreibt Carlos Sainz, der bereits ohne Zusatz bekannt ist, mit 25 Jahren bei dem Team mit dem längsten Rang in der unersättlichen Formel 1. Seine gestern angekündigte Verpflichtung für Ferrari ab 2021 wird für zwei Jahre zum Cavallino Rampante gehören . Bei Ferrari wird es den nationalen Zeugen geben, den Fernando Alonso 2014 verlassen hat.

„Ich freue mich sehr, die Gelegenheit zu haben, ab 2021 für Ferrari zu fahren und auch über meine Zukunft mit diesem Team nachzudenken. Ich habe noch ein wichtiges Jahr mit McLaren und freue mich darauf, diese Saison wieder zu laufen“, sagte Sainz in veröffentlichten Erklärungen. von Ferrari.

Die Auszeichnung für den Mann aus Madrid ist der letzte Schliff für eine herausragende Entwicklung in den letzten fünf Jahren. Von der Formel 1 bei Toro Rosso im Jahr 2015 bis zur Solidität, die derzeit bei den Kontrollen seines McLaren zu sehen ist, hat Sainz die positiven Folgen der Reife gesehen. Sein sechster Platz bei der Weltmeisterschaft 2019 mit einem Podium im brasilianischen Rennen ist seine beste Garantie. Mit der aktuellen Konfiguration ist es nicht einfach, ein anderes Fahrzeug als Mercedes, Ferrari und Red Bull unter die ersten sechs zu bringen. Sainz hat es geschafft.

„Ich denke, Sie können sich vorstellen, wie glücklich ich bin und was für ein besonderer Tag es für mich ist. Ich habe nicht aufgehört, in sozialen Netzwerken zu lesen, und natürlich die telefonischen Nachrichten, WhatsApp, die Anzahl der Support-Nachrichten, die Eine große Anzahl von Nachrichten, in denen Sie mir zeigen, dass Sie sich sehr für mich freuen „, sagt Carlos Sainz in einem Video, das auf seinem sozialen Netzwerk Twitter veröffentlicht wurde.

Die Ankunft von Madrid ist eine Reaktion auf ein entschlossenes Engagement der Jugendmannschaft. Sainz wird Leclercs derzeit 22-jähriger Begleiter sein, von dem gesagt wird, dass Ferrari mit Sorgfalt poliert, um irgendwann den Thron des Champions anzugreifen.

Der Mann aus Madrid wird nach Alfonso Cabeza de Vaca, Marqués de Portago und Fernando Alonso der dritte spanische Fahrer in der Geschichte von Ferrari sein. Sie haben sich auch als Testpiloten Marc Gené und Pedro de la Rosa in Rot gekleidet.

Jetzt steht Sainz vor der Möglichkeit, Alonsos Erbe im italienischen Team zu verfolgen. Bei Ferrari erzielte der Asturier 11 seiner 32 Siege auf den Rennstrecken. Die allgemeine Bilanz zeigt drei Zweitplatzierte. In Sainz ‚Alter war Alonso bereits Doppelweltmeister, obwohl einige Parallelen in seiner Karriere zu beobachten sind. Wie Oviedo war auch Sainz bei Renault und McLaren und kommt in voller Reife seiner Sportkarriere zu Ferrari.

.

Previous

Alphabet hilft gefährdeten über 75-Jährigen während der Deeskalation telefonisch

Covid-19: Fast 600.000 Australier haben ihre Arbeit verloren, das Land „schockiert“

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.