Sam Hauser unterschreibt einen Dreijahresvertrag über 6 Millionen Dollar bei den Boston Celtics

Sam Hauser unterschrieb seinen ersten großen NBA-Vertrag.

Sam Hauser, ehemaliger Basketball-Star der Männer aus Virginia, hat Berichten zufolge einen Dreijahresvertrag über 6 Millionen US-Dollar unterzeichnet, um zu den Boston Celtics zurückzukehren, wie Adam Himmelsbach von The Boston Globe am Sonntag erstmals berichtete.

Nachdem Hauser nicht einberufen worden war, verbrachte er die erste Hälfte seiner Rookie-Saison mit einem Zwei-Wege-Deal mit den Celtics, bevor er im Februar einen Standard-NBA-Vertrag mit der Organisation unterzeichnete. Hauser trat in 26 Spielen auf, erzielte durchschnittlich 2,5 Punkte und 1,1 Rebounds pro Spiel und schoss 43,2 % von drei und 46,0 % vom Feld. Er bestritt auch 10 Spiele in der G League mit den Maine Celtics und erzielte durchschnittlich 16,9 Punkte pro Spiel und schoss 43,3 % von jenseits des Bogens.

Anfang dieser Woche lehnten die Celtics ihre 1,6-Millionen-Dollar-Teamoption für Hauser für die nächste Saison ab, um ihn zu einem eingeschränkten Free Agent zu machen und die Möglichkeit für einen längerfristigen Vertrag mit Hauser zu schaffen.

Himmelsbach berichtete, dass es Hoffnung gibt, dass Sam Hauser in der nächsten Saison einen wichtigen Beitrag für die Celtics leisten kann, wenn sie versuchen, ihren Titel der Eastern Conference zu verteidigen und ins NBA-Finale zurückzukehren. Die Organisation unternahm einen großen Schritt, um am Freitag einen weiteren ehemaligen Basketballstar der UVA-Männer nach Boston zu holen, und tauschte fünf Spieler und einen Erstrunden-Draftpick gegen Malcolm Brogdon gegen die Indiana Pacers ein. Die Celtics haben es geschafft, diesen Handel durchzuziehen, ohne einen ihrer Kernstars oder Schlüsselrollenspieler aufzugeben, was sie zu einem frühen Favoriten für den erneuten Gewinn der Eastern Conference in der nächsten Saison macht. Wenn Hauser den Celtics mit zuverlässigen Schüssen Qualitätsminuten bescheren kann, werden ihre Chancen auf die Rückkehr ins Finale sogar noch besser sein.

Sam Hauser wird sich nun den Celtics in der NBA Summer League anschließen und sich zwei anderen ehemaligen UVA-Basketballern, Jay Huff (Lakers) und Trey Murphy (Pelicans), anschließen.

Den vollständigen Spielplan der NBA Summer League-Spiele, die vom 2. bis 17. Juli stattfinden, finden Sie hier: Spielplan der NBA Summer League


Folgen Sie CavaliersNow auf Twitter
Folgen Sie CavaliersNow auf Facebook


Weitere Nachrichten und Inhalte zum Basketball der Männer aus Virginia: Basketball der Männer aus Virginia auf Sports Illustrated

Scrollen Sie zu Weiter

Weiterlesen

Los Angeles Lakers Center Jay Huff (30) wärmt sich vor dem Spiel gegen die Dallas Mavericks im American Airlines Center auf.

UHR: Jay Huff wirft zwei Reverse Dunks in der NBA Summer League hin

Brandon Nakashima, Wimbledon

Der frühere Hoo Brandon Nakashima rückt ins Wimbledon-Achtelfinale vor

Jay Huff Los Angeles Lakers, Trey Murphy New Orleans Pelikane, Sam Hauser Boston Celtics

Drei ehemalige Kavaliere spielen in der NBA Summer League

Weitere Sportnachrichten und -inhalte aus Virginia: Virginia Cavaliers auf Sports Illustrated


Lesen Sie mehr von Cavaliers Now

UHR: Jay Huff wirft zwei Reverse Dunks in der NBA Summer League hin

Der frühere Hoo Brandon Nakashima rückt ins Wimbledon-Achtelfinale vor

Drei ehemalige Kavaliere spielen in der NBA Summer League

Highlight Hoos 2021-2022: Leo Afonso | UVA Herrenfußball

Die NBA-Welt reagiert auf den Handel zwischen Malcolm Brogdon und Celtics

Drei-Sterne-In-State-Linebacker Kamren Robinson bekennt sich zum UVA Football

Indiana Pacers verkaufen Malcolm Brogdon zu den Boston Celtics

Anthony Gill unterschreibt erneut bei den Washington Wizards

siehe auch  Schwimmtrainer wegen sexueller Ausbeutung von Kindern angeklagt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.