Sam Mendes wird von Königin Elizabeth II. Zum Ritter geschlagen

| |

Das ist "Sir Sam", bitte.

Regisseur Sam Mendes, dessen Film „1917“ aus dem Ersten Weltkrieg für ernsthafte Oscar-Begeisterung sorgt, wird in der letzten von Königin Elizabeth II. Verliehenen Ehrenrunde zum Ritter geschlagen. Mendes wird in der jährlichen Neujahrs-Ehrenliste für "Verdienste um das Drama" ausgezeichnet.

Das Rittertum bedeutet, dass Mendes offiziell als "Sir Sam" angesprochen werden sollte, nach dem Feudalprotokoll, das immer noch Teil des britischen Pomps und Prunkes ist.

Mendes gewann im Jahr 2000 einen Oscar für seine Regie bei „American Beauty“. In jüngerer Zeit leitete er die beiden jüngsten James-Bond-Outings „Skyfall“ und „Spectre“, die beide Blockbuster an der globalen Abendkasse waren.

Sein neuer Film „1917“ wurde von Geschichten inspiriert, die ihm sein Großvater vom Ersten Weltkrieg erzählte. In einem Stück Bravour-Film scheint der Film seinen Protagonisten, zwei jungen Soldaten in den Schützengräben, in einer Einstellung zu folgen. Die Filmstars Dean-Charles Chapman und George MacKay.

Mendes ist auch ein versierter Theaterregisseur. "The Lehman Trilogy" und "The Ferryman" wechselten beide von London nach New York.

Ein weiterer Oscar-Preisträger, der in der am Freitag vorgestellten New Year's Honours List zum Ritter geschlagen wurde, ist der Dramatiker Christopher Hampton, der vor allem für seine theatralische Adaption des Romans „Les Liaisons Dangereuses“ bekannt ist. mit Glenn Close, der 1989 mit dem Hampton the Academy Award für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet wurde. 2008 wurde er für "Atonement" nominiert, das auf dem Roman von Ian McEwan basiert.

Die Sängerin Olivia Newton-John wurde für ihre Verdienste für wohltätige Zwecke mit einem Damehood ausgezeichnet, einem Rittertum für Frauen. Der Star „Grease“ setzt sich aktiv für eine Heilung von Brustkrebs ein.

Previous

Don Imus, Radiomoderator, der Grenzen überschritt, stirbt im Alter von 79 Jahren

«Ich erlaube mir nicht, nervös zu werden»

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.